Dr. Stephan Atzert, B.A. (Hons), PhD (Melbourne), MEd (Monash), ist Lecturer in German Studies in der School of Languages and Cultures an der University of Queensland in Brisbane, Australien. Seit seiner Dissertation, die 1999 unter dem Titel Schopenhauer und Thomas Bernhard. Zur literarischen Verwendung von Philosophie veröffentlicht wurde, beschäftigt er sich mit Schopenhauer und den im Textvergleich bei verschiedenen Autoren nachweisbaren ideengeschichtlichen Bezügen zu seiner Philosophie. Daneben gilt sein Interesse der Rolle Schopenhauers für die Entdeckung und Auslegung des Buddhismus.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt