Urania Milevski hat in Darmstadt Germanistik, Soziologie und Politikwissenschaften studiert und ihre Dissertationsschrift zu „Stimmen und Räume der Gewalt“ zu Vergewaltigung in literarischen Erzähltexten des 20. Jahrhunderts verfasst. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Erzähltheorie und den Gender Studies, mit besonderer Betrachtung des literarischen und medialen Erzählens von 1800 bis heute.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt