Paul Reszke hat in Kassel Germanistik, Philosophie und Psychologie studiert. Er arbeitet dort als Lehrkraft für besondere Aufgaben und promoviert in der germanistischen Linguistik über die Berichterstattung zu Schulamokläufen in Deutschland. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Text- und Diskursanalyse, in der Lehre bietet er u.a. Forschungsseminare zu Popkultur an.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt