Der Autor ist emeritierter Professor an der Ecole Pratique des Hautes Etudes/Sorbonne, Paris. Sein Forschungsgebiet umfasst japanische Religions- und Geistesgeschichte, Volksglauben und buddhistische Predigt-Literatur. Zu seinen grösseren, auf französisch erschienenen Arbeiten zählen «Collection de sable et de pierres» [Gallimard 1979]; «Hôsôgami ou la petite vérole, aisément» [Maisonneuve & Larose 1991]; «La sieste sous l’aile du cormoran» [L’Harmattan 1998]; «Image des Occidentaux dans le Japan de l’ère Meiji»[Maisonneuve & Larose 2005]. In deutscher Sprache erschienen: «Säcke der Weisheit und Meere des Wissens – alte japanische Hausbücher» [Iudicium 2010]; «Die Fremden – ein Schreckgespenst der Meiji-Zeit» [ibid. 2012].

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Sand und Steine
Japanischer Buddhismus im Spiegel von Predigt-Texten. Ein illustriertes Lesebuch. Auswahl, Übersetzung und Kommentar von Hartmut O. Rotermund

Erscheinungsdatum: 01.03.2014 • 892 Seiten
49,80  inkl. MwSt.
Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.