Professor Michael Schmidt ist Arzt, hat an einem Universitätsklinikum den Schwerpunkt Lungenheilkunde geleitet und dabei viele Patienten mit Lungenkrebs und deren Angehörige begleitet. Er war ärztlicher Leiter einer Krankenpflegeschule und hat dem Klinischen Ethik­komitee des Klinikums vorgestanden. Er ist Referent für medizin­ethische Themen an einer Palliativakademie.

Zeigt alle 5 Ergebnisse

Schrift und Zeitlichkeit
im „Ursprung des deutschen Trauerspiels“ Walter Benjamins und „Naissance de la clinique“ Michel Foucaults als Formen der Erkenntnis und des Erlebens

Erscheinungsdatum: 01.08.2011 • 196 Seiten
28,00  inkl. MwSt.
Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.