Jun Wang studierte am Institut für Philosophie der Universität Peking und promovierte 2009 an der Universität Würzburg. Derzeit ist er Professor am Institut für Philosophie der Universität Zhejiang in China. Seine Schwerpunkte sind vor allem Phänomenologie (Husserl, Heidegger und die Neuentwicklungen der zeitgenössischen Phänomenologie), moderne europäische Philosophie und Interkulturelle Philosophie.

Zeigt alle 2 Ergebnisse