Kurt Weiss ist Physiker mit internationaler Karriere zwischen Hochschule und Industrie. Jetzt beschäftigt er sich mit dem Einfluss der Informationstechnologie auf das Zusammenleben der Menschen. Insbesondere mit der Notwendigkeit, die damit verbundenen tiefgreifenden Veränderungen zu leben. Außerdem schreibt er über die Hirnforschung, wo er den Beginn eines Paradigmenwechsels vermutet. Bei K&N ist von ihm die Trilogie Einsteins Hirn. Ein Bericht, Das Cogitron (beide 2018) und Startup (2019) erschienen. Außerdem Das Ereignis. Eine Geschichte mit Kommentaren (2019).

Zeigt alle 5 Ergebnisse