Open Access

UNSERE OPEN ACCESS-POLICY

Autorinnen und Autoren bieten wir die Möglichkeit, wissenschaftliche Veröffentlichungen (Monographien, Dissertationen, Sammelbände etc.) auch als eBook in Open Access zu publizieren. Open-Access-Publikationen können grundsätzlich kostenfrei online gelesen, heruntergeladen und geteilt werden. Informationen zu dieser Publikationsform finden Sie unter

https://open-access.net/informationen-zu-open-access.

Mit dem von uns angebotenen »Gold Open Access« werden wissenschaftliche Werke bei deren Veröffentlichung unmittelbar (also ohne Sperrfrist), uneingeschränkt und unentgeltlich online verfügbar gemacht.

Die Kosten für eine Open-Access-Publikation betragen je nach Seitenumfang zwischen 4.000 und 6.000 €. In diesem Preis sind Leistungen der eBook-Herstellung enthalten, etwa: die Kosten für ein Peer-Review-Verfahren, für Fachlektorat, Layout, Satz, Covergestaltung, die allgemeinen verlegerischen Leistungen. Zusatzkosten, die nach Aufwand berechnet werden, können entstehen etwa für Bildbearbeitung, Einholung von Bildrechten, aufwändigen Buchsatz, Fremdsprachenlektorat und -korrektorat etc.

Parallel zum eBook kann auch ein gedrucktes Buch veröffentlicht werden. Die Kosten hierfür werden separat berechnet.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

LEISTUNGEN

Angesichts der großen Menge an verfügbarem wissenschaftlichen Content im Internet ist die Förderung der Sicht- und Auffindbarkeit Ihres Werks im Internet ein Schwerpunkt unserer Bemühungen.

Eine umfassende Qualitätskontrolle ist uns sehr wichtig. Alle Titel werden vor der Aufnahme in das Verlagsprogramm umfassend geprüft. Zum Schutz vor Plagiaten bieten gegen Aufpreis ein Plagiat-Screening an.

Durch das K&N-Layout und -Logo, das wir auch für unsere elektronischen Ausgaben verwenden, kann auch ein kostenloses E-Book eindeutig dem Verlagsprogramm zugeordnet werden.

Jede K&N-Open-Access-Publikation wird zum direkten Lesen im Browser veröffentlicht. Die elektronische Ausgabe bildet das gedruckte Buch inklusive Cover und Impressum 1:1 ab. Das E-Book enthält einen Hinweis zur Creative-Commons-Lizenz, den Rechteinhaber:innen und, falls vorhanden, zum Förderer.

Als PDF mit stabiler Paginierung entspricht die Open-Access-Version den Normen des wissenschaftlichen Zitierens. Auf Wunsch stellen wir Ihren Open-Access-Inhalt (gegen Aufpreis) auch im EPUB-Format her. Dieses Format ist für das Lesen auf mobilen Endgeräten optimiert und erlaubt z.B. auch die Aufnahme in bestimmten Online-Shops wie Amazon.

Eigens erstellte Metadaten garantieren die ideale Auffindbarkeit auf internationaler Ebene.

Als Mitglied der Crossref-Initiative (www.crossref.org) registriert K&N jede digitale Publikation. Dabei erhält der gesamte Band sowie jedes Kapitel einen individuellen Digital Object Identifier (DOI).

Ebenso wie die Printausgabe erhält auch die digitale Ausgabe jedes K&N-Titels eine ISBN und wird an das VLB (Verzeichnis lieferbarer Bücher) gemeldet. Das VLB dient dem Buchhandel und Bibliotheken als Referenzdatenbank für alle im deutschsprachigen Raum veröffentlichten Bücher und ist damit die wichtigste Datenbank der Buchbranche.

Darüber hinaus erhalten die Deutsche Nationalbibliothek und die Bayerische Staatsbibliothek München ein Belegexemplar Ihres Bandes sowie die vollständigen Metadaten. Dies ermöglicht eine breitflächige Integration in Bibliothekskataloge. Mit der Titelmeldung an unseren Partner NEWBOOKS Solutions finden unsere Bücher ihren Weg in die Neuerscheinungsdienste der großen Händler.

Durch die Kooperation mit Königshausen & Neumann wird Ihre Open-Access-Publikation weltumspannendes Vertriebsnetzwerk integriert und erreicht so seine Leser:innen. Jede unserer Publikationen ist mit einer eigenen Produktseite auf unserer Homepage vertreten.

Unsere Open-Access-Publikationen sind in alle Werbemaßnahmen eingebunden, mit denen wir seit über 40 Jahren unsere Bücher bekannt machen. Frequentiert werden etwa einschlägige Fachzeitschriften (print und digital), Blogs, aber auch Tageszeitungen, der Hörfunk und Fernsehstationen.

Downloadstatistiken und eine prompte Information über eine Erwähnung oder Besprechung Ihrer Arbeit im Netz, eine Übersicht über Besprechungsanfragen geben Ihnen jederzeit Auskunft über das Interesse der Leser:innen an Ihrer Arbeit.