Bernhard Heindl

Ärztliche Ethik heute

Bestandsaufnahme am Beispiel Würzburgs

Erscheinungsdatum: 01.01.1998, 280 Seiten ISBN: 978-3-8260-1560-1
Fachgebiet:
Autor*innen:Bernhard Heindl

35,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Nicht vorrätig

Autor*innen

Heindl, Bernhard

Dr. Bernhard Heindl, Jahrgang 1947, studierte Philosophie bei Fridolin Wiplinger in Wien und promovierte zu Friedrich Nietzsche. 1977–78 war er Lektor am Institut Universitaire Technologique in Valencienne (Frankreich). Seither zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge zu Philosophie, Politik und Landwirtschaft. Zuletzt ist von ihm bei K&N erschienen: Gewesen – Sein – Werden. Neun Essays zur Geschichte der Zukunft (2019).

Zusätzliche Information

Gewicht0,6 kg
Größe14.5 × 21 cm (B × H)
Seiten280
Erscheinungsdatum01.01.1998
ISBN978-3-8260-1560-1   //   9783826015601
ISBN 13978-3-82-601560-1
ISBN 10978-3-82601-560-1
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
ReiheWürzburger medizinhistorische Forschungen
Reihe Nr.60
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091