Peter Hutchinson, Verena Jung (Übers.)

Stefan Heym - Dissident auf Lebenszeit

Erscheinungsdatum: 01.01.1999, 240 Seiten ISBN: 978-3-8260-1626-4
Fachgebiet:

35,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Stefan Heym war einer der ersten, einer der bedeutendsten, und sicherlich einer der erfolgreichsten Dissidenten der DDR. Anders als viele seiner Zeitgenossen ließ er sich weder von der Zensur einen Maulkorb anlegen noch nach Westdeutschland ins Exil drängen. Er hielt trotz aller Gefahren an seiner deutlich kritischen Position fest, und er stand mehr als fünfunddreißig Jahre lang in offenem Widerspruch zur Regierung und ihren offiziellen Organen. Kein Buch über die DDR-Literatur oder auch über die DDR-Geschichte kann ohne Bezugnahme auf seine Bedeutung als vollständig gelten. Heym war aber ein Rebell schon lange bevor er Bürger der DDR wurde, und er blieb Nonkonformist auch im neuen Deutschland. In dieser Studie betont Peter Hutchinson, daß Heym immer ein sehr unbequemer Bürger gewesen ist, er war in jeder der verschiedenen Gesellschaftsformen, in denen er gelebt hat, immer ein Außenseiter, in der Weimarer Republik wie im Dritten Reich, in den USA wie in der DDR, sogar als Alterspräsident im neuen Deutschland. Dieses Buch, das sich zum Teil auf Material im Stefan-Heym-Archiv in der Universitätsbibliothek Cambridge stützt, zeichnet Heyms literarische Entwicklung bis hin zu seinen neuesten Veröffentlichungen nach, wobei mehr als sonst auf seine frühesten und fast unbekannten Gedichte, Dramen und Kurzgeschichten eingegangen wird. Es zeigt, daß schon im Denken und in der literarischen Arbeitsmethode des jungen Heym Keime der späteren, reiferen Werke sich finden lassen, und wie sich seine Darstellung von Konzepten vor dem Hintergrund verschiedener politischer Umgebungen geschärft und gewandelt hat. Der Autor Peter Hutchinson ist Dozent für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Cambridge, Bibliothekar und Vize-Master, Trinity Hall. Veröffentlichungen u.a.: Literary Presentations of Divided Germany (1977); Games Authors Play (1983); Stefan Heym. The Perpetual Dissident (1992); (als Herausgeber) Die DDR erzählt (1973); Wende ’89. Von der DDR und den fünf neuen Ländern (1992); zahlreiche Artikel zur deutschen Literatur

Autor*innen

Hutchinson, Peter

Jung, Verena

Zusätzliche Information

Gewicht0,409 kg
Seiten240
Erscheinungsdatum01.01.1999
ISBN978-3-8260-1626-4   //   9783826016264
ISBN 13978-3-82-601626-4
ISBN 10978-3-82601-626-4
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091