Pia E Leuschner

Orphic Song with Daedal Harmony

Die 'Musik' in Texten der englischen Romantik

Erscheinungsdatum: 01.04.2000, 246 Seiten ISBN: 978-3-8260-1821-3
Fachgebiet:
Autor*innen:Pia E Leuschner

30,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Worauf gründet der Eindruck, gewisse Texte seien ,musikalischer’ als andere? Zur Beantwortung dieser Frage geht diese Studie einen neuen Weg: sie erklärt das Phänomen ,textueller Musikalität’ nicht aus einer Parallelisierung von Literatur und Musik, sondern literaturimmanent, als Zusammenspiel spezifischer Textstrukturen mit ihrer je zeitgenössischen Ästhetik. Hierfür werden zunächst die Aspekte des Musikkonzepts der romantischen ästhetischen Theorie analysiert und diese dann auf zeitgleiche literarische Texte bezogen. Der Vergleich zwischen England und Deutschland fördert dabei zutage, daß sich beide Länder zwar bezüglich der Häufigkeit der Musik-Erwähnungen, nicht aber bezüglich deren Funktionalisierung unterscheiden und daß ein Lektüreeindruck von Musikalität transnational aus denselben Gesetzlichkeiten entsteht. Der Analyseteil umreißt die grundsätzlichen Möglichkeiten, wie Musik in Texte eingehen kann: als Metapher, als beschriebenes Objekt und als Strukturprinzip. Insofern Leuschners Ansatz auch auf andere Nationalliteraturen übertragbar ist, bietet er eine neue Handhabe zur gesamteuropäischen Erschließung des Phänomens von ,Musik in Texten der Romantik’. Die Autorin Pia-Elisabeth Leuschner studierte Anglistik, Italianistik und Komparatistik an den Universitäten München, Canterbury (Kent) und Venedig. Nach einem Magister Artium in Italienischer Philologie promovierte sie in Anglistik mit der vorliegenden Studie und versah zeitgleich eine Stelle als Wissenschaftliche Assistentin der Italienischen Philologie. Derzeit arbeitet sie für die Münchner Kulturinstitution Lyrik Kabinett e. V. und die Universität zu Köln.

Autor*innen

Leuschner, Pia E

Zusätzliche Information

Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten246
Erscheinungsdatum01.04.2000
ISBN978-3-8260-1821-3   //   9783826018213
ISBN 13978-3-82-601821-3
ISBN 10978-3-82601-821-3
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
ReiheSchriften der Stiftung für Romantikforschung
Reihe Nr.9
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091