Jann Schlimme

Sucht

Zur philosophischen Anthropologie eines "mißlingenden" Selbst

Erscheinungsdatum: 01.09.2000, 88 Seiten ISBN: 978-3-8260-1893-0
Fachgebiet:
Autor*innen:Jann Schlimme

10,50  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Sucht ist eines der bedeutenden Phänomene unserer derzeitigen Kulturepoche und eines der am intensivsten beforschten Phänomene der positiven Wissenschaften. Obwohl sich Philosophie zunehmend mit den konkreten Lebenswirklichkeiten beschäftigt, ist Sucht in philosophischer Hinsicht eines der am wenigsten verstandenen Phänomene. In diesem Spannungsfeld bewegt sich die Arbeit. Sie leistet auf dem Boden einer phänomenologisch (innenperspektivisch) fundierten philosophischen Anthropologie ein originäres und integratives Verstehen der Sucht. In dieser Sicht versteht sich Sucht als eine eigenständige Weise menschlichen Daseins, die sich durch bestimmte Strukturmomente auszeichnet. Die aufgezeigten Strukturmomente süchtigen Daseins ordnen dabei die Erkenntnisse der positiven Wissenschaften in eine philosophische Anthropologie der Sucht ein und halten zugleich psychologischen und tiefenpsychologischen Perspektiven einen Platz frei. Insbesondere kann der innenperspektivisch erlebte Sinn der Sucht verstanden werden. Es ist das scheinbar selbstmächtige und unabhängige Drüberstehen über dem als mangelhaft erlebten Sinn sonstigen Daseins. Der Sinn des sonstigen Daseins erscheint unsicher und hintergehbar – gewissermaßen “beliebig”. Der Süchtige hingegen findet einen scheinbar versicherten Sinn, der ihn über diese unzweifelhafte Vielfalt und die Zwänge menschlichen Daseins herauszuheben scheint, in dem er sich in einer in sich verschlossenen Alleinweltlichkeit findet. Sucht zeigt sich so als fundamentales Mißverständnis. Der Autor Dr. med. Jann Schlimme, geboren 1971. Studium der Humanmedizin in Lübeck und Hannover. Studium der Soziologie und Sozialpsychologie an der Universität Hannover. Arzt im Praktikum an der Abteilung Klinische Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Hannover.

Autor*innen

Schlimme, Jann

Zusätzliche Information

Gewicht0,159 kg
Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten88
Erscheinungsdatum01.09.2000
ISBN978-3-8260-1893-0   //   9783826018930
ISBN 13978-3-82-601893-0
ISBN 10978-3-82601-893-0
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091