Herbert van Erkelens, Thomas Arzt (Hrsg.), Eva Wertenschlag-Birkhäuser (Hrsg.), Charles Enz (Hrsg.)

Wolfgang Pauli und der Geist der Materie

Herausgegeben von Thomas Arzt in Zusammenarbeit mit Eva Wertenschlag-Birkhäuser, Charles Enz und Bernward Thiel

Erscheinungsdatum: 01.06.2002, 278 Seiten ISBN: 978-3-8260-2222-7
Fachgebiet:

35,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Diese Biographie über den Physiker und Nobelpreisträger Wolfgang Pauli (1900-1958) stützt sich auf den in den letzten Jahren publizierten Briefwechsel zwischen Pauli und den Tiefenpsychologen Carl Gustav Jung, Marie-Louise von Franz und Aniela Jaffé. Im Zentrum der Biographie stehen aber nicht Paulis wissenschaftliche Entdeckungen, sondern seine Träume und die Aktive Imagination Die Klavierstunde. C. G. Jung hat in seinem Werk Psychologie und Alchemie mehr als 80 Träume aus der Frühphase seiner Begegnung mit Pauli publiziert und mit Interpretationen versehen. Im vorliegenden Band geht es vor allem um Paulis an diese Frühphase sich anschließende “alchemistische Quest”, seine Suche nach der Einheit von Psyche und Physis. Nach 1945 kehrt Pauli aus Amerika zurück an seinen Lehrstuhl für Theoretische Physik an der Eidgenössische Technische Hochschule in Zürich. Damit beginnt für ihn eine lange, innere Wanderung, in deren Verlauf er durch Traumfiguren dazu gedrängt wird, eine “erweiterte Naturwissenschaft” zu entwickeln. Bald zeigt sich, dass es in unserer Erfahrungswelt eine verborgene, archetypische Dimension vom Sinn jenseits der kartesischen Spaltung von Geist und Materie gibt. In Paulis Träumen wird diese Dimension vertreten durch zwei eindrucksvolle Traumfiguren, die er den “hell-dunklen Fremden” und die “Chinesin” nennt. Sie vermitteln dem Wissenschaftler Pauli einen Realitätsbegriff, der auch die von Jung als Synchronizität bezeichneten sinngemässen Koinzidenzen in unserem Leben umfasst. Das innere Zwiegespräch Paulis mit dem “Fremden” und der “Chinesin” gehört zu den faszinierendsten und auch bewegendsten Dokumenten der modernen Wissenschaftsgeschichte. Der Autor Herbert van Erkelens promovierte an der Universität Amsterdam auf dem Feld der Theoretischen Physik. Mit Unterstützung von Marie-Louise von Franz fing er 1989 an, die damals noch unpublizierten Briefe von Wolfgang Pauli zu studieren. Heute ist er freiberuflich als Journalist und Dozent alchemistischer Symbolik in den Niederlanden tätig. Der Herausgeber Thomas Arzt ist Physiker, freier Publizist und Mitarbeiter der Existential-psychologischen Bildungs- und Begegnungsstätte in Todtmoos-Rütte. Bei K&N erschienen sind seine Aufsatzbände Philosophia Naturalis (1996) und Jung und Jünger (1999).

Autor*innen

Arzt, Thomas

Thomas Arzt, Physiker und Publizist. Bei K&N herausgegebene Bände: Philosophia Naturalis. Beiträge zu einer zeitgemäßen Naturphilosophie, 1996; Jung und Jünger. Gemeinsamkeiten und Gegensätzliches in den Werken von Carl Gustav Jung und Ernst Jünger, 1999; Herbert van Erkelens: Wolfgang Pauli und der Geist der Materie, 2002 Studienreihe zur Analytischen Psychologie: Bd. 1: Wegmarken der Individuation, 2007; Bd. 2: Walter Schwery: Das Böse oder die Versöhnung mit dem Dunklen Bruder, 2008; Bd. 3: Platonische Akademie – Eine Hommage an Maria Hippius-Grafin Dürckheim, 2011; Bd. 4: Friedrich Gaede: Der Gegenlauf. Das „grausame Gesetz“der Geschichte, 2013

Enz, Charles

Erkelens, Herbert van

Herbert van Erkelens promovierte an der Universität Amsterdam auf dem Feld der Theoretischen Physik. Mit Unterstützung von Marie-Louise von Franz fing er 1989 an, die damals noch unpublizierten Briefe von Wolfgang Pauli zu studieren. Heute ist er freiberuflich als Journalist und Dozent alchemistischer Symbolik in den Niederlanden tätig.

Wertenschlag-Birkhäuser, Eva

Zusätzliche Information

Gewicht0,434 kg
Größe15 × 23 cm (B × H)
Seiten278
Erscheinungsdatum01.06.2002
ISBN978-3-8260-2222-7   //   9783826022227
ISBN 13978-3-82-602222-7
ISBN 10978-3-82602-222-7
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091