Antonio Pasinato (Hrsg.)

Heimatsuche

Regionale Identität im österreich-italienischen Alpenraum

Erscheinungsdatum: 21.10.2004, 364 Seiten ISBN: 978-3-8260-2353-8
Fachgebiet:
Autor*innen:Antonio Pasinato

39,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Vorbemerkung und Dank – Einführung: G. Duso: Regionale Identität: eine neue politische Bedeutung – Erster Teil: Regionale Identität in Österreich und Deutschland: U. Kammerhofer-Aggermann: Regionale (Salzburger) Bräuche: Ein Prozeß sinnstiftender Identifikation zwischen territorialer und globaler Heimat – I. Mose: Nationalpark Hohe Tauern. Lehrstück einer “regionalisierten Regionalentwicklung” im Alpenraum? – C. Strasser: Das Salzburger Land als Projektionsfläche von Politik und Gesellschaft im Heimatfilm – W. Hackl: Chronik, Ironie, Destruktion. Reaktionen der Gegenwartsliteratur auf den Alpentourismus – G.-A. Pogatschnigg: Die Rückeroberung der Heimat. Anmerkungen zum Roman Schonzeit von O.P. Zier – R. Langer: “Erbe, Erde, was war das immer?” Thomas Bernhards Heimatkomplex – K. Müller: Spielball der Geschichte – Modellfall Kärnten. Thomas Pluchs Filmepos Das Dorf an der Grenze – B. Steinwendtner: “Manchmal sind die wahren Zuhause schon ausgestorben…” – A. Pasinato: Heimat und Nihilismus bei Erwin Strittmatter – L. Righi: Bauern sterben von Franz Xaver Kroetz. Bayrische Geschehnisse zwischen Landshut und Calcutta – G. Mattenklott: Literatur im Zeitalter der Wanderungen – F. Volpi: “Wir Heimatlosen” – Heidegger und die “Heimatlosigkeit” des modernen Menschen – Zweiter Teil: Regionale Identität im Nordosten Italiens: I. Diamanti, Fabio Bordignon: Der “Mythos” des Nordostens Italiens. Soziale Charakteristika, Werte und Wandlungen eines Territorialmodells – F. Bosello: Wirtschaftliche Transformationen und Internationalisierung im Nordosten – F. Vallerani: Das Voralpengebiet zwischen Marginalität und symbolischer Neubewertung. Der nordwestliche Hang des Grappamassivs – A. P. Zugni Tauro: Scheunen, Bauernhäuser, Herrensitze und Villen im Feltriner Raum – R. Behrens: Raum, Geschichte, Grenze. Überlegungen zu drei grundlegenden Kategorien in der regionalen Literatur des italienischen Nordostens (Rigoni Stern, Maldini) – F. Bandini: Andrea Zanzotto und die Landschaft der Heimat – A. Gipper: Von der Poetik der Inettitudine zur Ethik des Riciclaggio. Die Regionalromane Carlo Sgorlons Der Herausgeber Antonio Pasinato ist Professor für Germanistik an der Universität Padua; Schwerpunkte seiner Forschung sind die Deutsche Literatur der Gegenwart, des Vormärz und der Weimarer Republik, die Exilliteratur sowie die Deutschsprachige Literatur Prags.

Autor*innen

Pasinato, Antonio

Zusätzliche Information

Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten364
Erscheinungsdatum21.10.2004
ISBN978-3-8260-2353-8   //   9783826023538
ISBN 13978-3-82-602353-8
ISBN 10978-3-82602-353-8
EinbandartBroschiert / Geheftet
SpracheDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091