Winfried Siebers

Johann Georg Keyßler und die Reisebeschreibung der Frühaufklärung

Erscheinungsdatum: 28.10.2009, 212 Seiten ISBN: 978-3-8260-2703-1
Fachgebiet:
Autor*innen:Winfried Siebers

34,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Die vorliegende Untersuchung befaßt sich mit einer außerordentlich erfolgreichen und vielgelesenen Reisebeschreibung des frühen 18. Jahrhunderts: Johann Georg Keyßlers „Neueste Reisen durch Teutschland, Böhmen, Ungarn, die Schweitz, Italien und Lothringen“ (1740/41, 2. Aufl. 1751, 3. Aufl. 1776). Das 1500-seitige Quellenwerk ist in den sozialen und literarischen Umwälzungsvorgang von adliger Tradition zu bürgerlich-gelehrter Selbstdarstellung in der Epoche der Aufklärung einzuordnen. Der Autor Winfried Siebers; Studium der Literatur- und Medienwissenschaft sowie der Geschichte an der Universität Osnabrück, Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Osnabrück und am Forschungszentrum Europäische Aufklärung in Potsdam, derzeit Lehrbeauftragter an der Universität Potsdam; Veröffentlichungen zur Reiseliteratur und zu Autoren des 18. bis 20. Jahrhunderts.

Autor*innen

Siebers, Winfried

Winfried Siebers; Studium der Literatur- und Medienwissenschaft sowie der Geschichte an der Universität Osnabrück, Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Osnabrück und am Forschungszentrum Europaische Aufklärung in Potsdam, derzeit Lehrbeauftragter an der Universität Potsdam; Veröffentlichungen zur Reiseliteratur und zu Autoren des 18. bis 20. Jahrhunderts.

Zusätzliche Information

Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten212
Erscheinungsdatum28.10.2009
ISBN978-3-8260-2703-1   //   9783826027031
ISBN 13978-3-82-602703-1
ISBN 10978-3-82602-703-1
EinbandartBroschiert / Geheftet
SpracheDeutsch
ReiheEpistemata Literaturwissenschaft
Reihe Nr.494
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091