Waltraud W Wende

Kultur - Medien - Literatur

Literaturwissenschaft als Medienkulturwissenschaft

Erscheinungsdatum: 20.02.2004, 182 Seiten ISBN: 978-3-8260-2742-0
Fachgebiet:
Autor*innen:Waltraud W Wende

22,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Es geht hier darum, das Fach Literaturwissenschaft im Kontext medienkulturwissenschaftlicher Orientierung neu zu denken. Dabei wird davon ausgegangen, dass die seit mehreren Dezennien beobachtbare (Dauer-)Krise des Faches ein Resultat des hartnäckigen Festhaltens am Status quo des einmal Erreichten ist: Beharrliches Aufrechterhalten tradierter Fachinhalte steht einer zeitgemäßen (Rund-)Erneuerung diametral entgegen. Als Möglichkeitsrahmen für die seit langem überfälligen Modernisierungsprozesse werden die Integration audio-visueller – elektronischer – Medienprodukte einerseits und die Berücksichtigung medienkulturwissenschaftlicher Problem- und Fragestellungen andererseits angesehen. Die Autorin Waltraud ›Wara‹ Wende ist Inhaberin des Lehrstuhls ‚Literatur und Kultur der deutschsprachigen Gebiete’ der Rijksuniversiteit Groningen (NL); Promotion 1989, Habilitation 1994; Forschungsschwerpunkte: Kultur-, Medien- und Literaturgeschichte des 18., 19. und 20. Jahrhunderts; bei K&N bereits Über den Umgang mit der Schrift (Hg. 2002).

Autor*innen

Wende, Waltraud W

Zusätzliche Information

Gewicht0,36 kg
Größe15 × 23 cm (B × H)
Seiten182
Erscheinungsdatum20.02.2004
ISBN978-3-8260-2742-0   //   9783826027420
ISBN 13978-3-82-602742-0
ISBN 10978-3-82602-742-0
EinbandartBroschiert / Geheftet
SpracheDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091