Wolfgang Leidhold

Politische Philosophie

Erscheinungsdatum: 15.10.2003, 212 Seiten ISBN: 978-3-8260-2755-0
Fachgebiet:
Autor*innen:Wolfgang Leidhold

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Wolfgang Leidhold stellt in seiner Politischen Philosophie die Frage nach den Grundlagen der Philosophie neu und legt eine eigenständige Konzeption vor. Politische Philosophie bezeichnet dabei ein Denken, das die Philosophie aus einer politischen Perspektive beginnt – und nicht etwa bloß eine philosophische Betrachtungsweise von Politik. Sie überschreitet statt dessen die herkömmlichen Disziplinengrenzen und zeigt, daß Erfahrung, Wissen und Handeln immer schon politisch sind und sein müssen: Sie haben ihren Ort allemal in einer kommunikativen Polis, in der gesellschaftlich geordneten Öffentlichkeit also. Daraus gewinnt die Philosophie einen erweiterten Problemhorizont, der das Konzept von Erfahrung und Begriff, den Bezug von Zeit und Sein sowie das Verhältnis von Person und politischer Existenz umfaßt. “Seit sehr, sehr langer Zeit wurde kein so originelles, außergewöhnliches, für alle Bereiche der politischen Wissenschaft grundlegendes Buch geschrieben, das darüber hinaus nicht minder spannend als flüssig zu lesen ist. … Das Politische ist nach Leidhold ein unmittelbarer Gegenstand der Philosophie … Seine politische Philosophie sei ,ein Denken, das die Philosophie aus einer politischen Perspektive beginnt’. Leidholds Logik der Zeit enthält den kühnen Versuch, nicht das identisch bleibende Sein, sondern die Zeit als ,obersten Begriff’ zu setzen. … Leidhold gelingt es, klar und subtil zugleich, die existenziellen, kognitiven und politischen Implikationen darzustellen.” Prof. Claus-E. Bärsch, Duisburg, Rezension der “Politischen Philosophie” in: Politische Vierteljahresschrift (PVS) 2003, Heft 2. Der Autor Wolfgang Leidhold lehrt und lebt in Köln. Seine Themen sind Philosophie und politische Theorie, Kommunikation und Medien. Im Jahre 2001 wurde ihm der Carl-Carstens-Preis verliehen.

Autor*innen

Leidhold, Wolfgang

Zusätzliche Information

Gewicht0,42 kg
Größe15 × 23 cm (B × H)
Seiten212
Erscheinungsdatum15.10.2003
ISBN978-3-8260-2755-0   //   9783826027550
ISBN 13978-3-82-602755-0
ISBN 10978-3-82602-755-0
EinbandartBroschiert / Geheftet
SpracheDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091