Roman Meinhold

Der Mode-Mythos: Lifestyle als Lebenskunst

Philosophisch-anthropologische Implikationen der Mode

Erscheinungsdatum: 30.06.2005, 166 Seiten ISBN: 978-3-8260-2888-5
Fachgebiet:
Autor*innen:Roman Meinhold

19,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Der Mode-Mythos leistet eine sehr bemerkenswerte philosophische Situierung des Kulturphänomens Mode in anthropologischer Perspektive. Im plausiblen Ausgang vom Strukturphänomen “Luxusdemokratisierung” als geschichtlichem Zeitpunkt der bedeutsamen Modeetablierung fragt der Autor nach den anthropologischen Vorbedingungen, die sich als ‘soziales Theater’, ‘ganzheitliche Melioration von Selbst und Welt’ und ‘symbolische Wiedergeburt’ etikettieren lassen. “Inszenierung, Ästhetisierung und Todestabuisierung” gibt als Dreiteilung die Binnen-Gliederungsperspektive und damit die Struktur der einzelnen Kapitel an. In raffinierter Weise verknüpft der Verfasser die aristotelische Dramentheorie mit dem Phänomen der Mode. Der Dandy wird als Inszenierungskünstler vorgestellt, der in der ästhetischen Künstlichkeit zu bewirken sucht, dass die Wirklichkeit dem Vorbild seines Theaters zu folgen scheint und der seinen Auftritt antiaristotelisch nicht als Mimesis sondern, als Selbstinszenierung begreift. Der Autor Roman Meinhold ist z.Z. Senior Lecturer am Philosophy Department der National University of Lesotho, Southern Africa. Er gründete 1997 die Zeit-Schrift für interdisziplinäre Bildung und Praktische Philosophie sowie die Internationale Gesellschaft für therapeutische und praktisch angewandte Philosophie und interdisziplinäres Consulting. Seine Magisterarbeit schrieb er an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz über Aristoteles’ Eudaimoniekonzept. Vor seinem Abitur am Ketteler-Kolleg in Mainz absolvierte er eine Schneiderlehre.

Autor*innen

Meinhold, Roman

Zusätzliche Information

Gewicht0,42 kg
Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten166
Erscheinungsdatum30.06.2005
ISBN978-3-8260-2888-5   //   9783826028885
ISBN 13978-3-82-602888-5
ISBN 10978-3-82602-888-5
EinbandartBroschiert / Geheftet
SpracheDeutsch
Hochschulschrift02
HochschuleUniversität Mainz
Hochschulschrift Jahr2004
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091