Nicola Gess (Hrsg.), Florian Schreiner (Hrsg.), Manuela K Schulz (Hrsg.)

Hörstürze

Akustik und Gewalt im 20. Jahrhundert

Erscheinungsdatum: 23.09.2005, 232 Seiten ISBN: 978-3-8260-2912-7
Fachgebiet:

29,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Mit den Entwicklungen der technischen Akustik potenziert sich im 20. Jahrhundert die Ausübung von Macht und Gewalt über den Hörsinn um ein Vielfaches: Mikrofon, Verstärker, Lautsprecher, Mischpult, Telefon, Radio und Speichermedien wie Schallplatte, Tonband oder CD machen Klänge jeder Art verstärk-, steuer- und reproduzierbar – und sie liefern ein neues künstlerisches Instrumentarium zur auditiven Darstellung und Reflexion von Gewalt. Die interdisziplinäre Aufsatzsammlung fragt nach der Ausübung von Gewalt über den Hörsinn, nach der Darstellung von Gewalt in auditiven und audiovisuellen Medien und nach der von diesen Medien ausgehenden Gewalt der Darstellung. Erstmalig werden die medialen, ästhetischen und politischen Aspekte des Verhältnisses von Akustik und Gewalt in ihren Interferenzen beleuchtet, um so der anhaltend einseitigen Diskussion um die “Gewalt der Bilder” eine Sensibilisierung für die oft unbewußt wirksamen Formen auditiver Gewalt entgegenzusetzen. Alle Materialien aus Musik, Radio, Film und Kunst auf CD-ROM ! Die Herausgeber waren StipendiatInnen im DFG-Graduiertenkolleg “Codierung von Gewalt im medialen Wandel” an der Humboldt-Universität zu Berlin. Nicola Gess ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Freien Universität Berlin. Florian Schreiner studierte Philosophie und Soziologie in Konstanz und Kulturwissenschaften in Berlin. Manuela K. Schulz studierte Neuere deutsche Literatur und Theaterwissenschaften in Berlin und Columbus, Ohio; Dissertation zum Thema: “Tonspuren”.

Autor*innen

Gess, Nicola

Schreiner, Florian

Schulz, Manuela K

Zusätzliche Information

Gewicht0,53 kg
Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten232
Erscheinungsdatum23.09.2005
ISBN978-3-8260-2912-7   //   9783826029127
ISBN 13978-3-82-602912-7
ISBN 10978-3-82602-912-7
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091