Yvonne Delhey

Schwarze Orchideen und andere blaue Blumen - Reformsozialismus und Literatur in der DDR

Mit Interpretationen zum literarischen Werk Christa Wolfs und Wolfgang Hilbigs

Erscheinungsdatum: 07.09.2004, 210 Seiten ISBN: 978-3-8260-2942-4
Fachgebiet:
Autor*innen:Yvonne Delhey

29,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Der Band untersucht die Beziehung zwischen Reformsozialismus und Literatur in der DDR. Ausgangspunkt ist dabei der Begriff der ‚reformsozialistischen Literatur’, den der Literaturwissenschaftler Wolfgang Emmerich prägte. Durch ihn wurde die Literatur an ein politisches Ideal gebunden, das in der ästhetischen Form seinen Ausdruck und zugleich seine gesellschaftliche Wirksamkeit finden sollte. Zu den Voraussetzungen gehörte, dass DDR-Literatur, wie auch immer orientiert, nur vor dem gesellschaftlichen Hintergrund des Landes gelesen werden könne. Diese Annahme wurde durch den Fall der Mauer 1989 jedoch fragwürdig. Das Buch sucht nach der politischen Wirksamkeit dieser Literatur, die bis 1989 als Hoffnungsträger gesellschaftlicher Alternativen verstanden wurde, erkundet die Wurzeln des damit verbundenen literarischen Konzepts, und widerlegt den von Emmerich geprägten Begriff. Weitere Themen sind die historische Entwicklung des Reformsozialismus in Deutschland während des 20. Jahrhunderts sowie das kulturpolitische Konzept der Anfangsjahre, mit dem die eingreifende Funktion der DDR-Literatur bereits festlegt wurde. Die eingehende Analyse des literarischen Werks von Christa Wolf, die als eine der führenden Vertreter der reformsozialistischen Literatur galt, und Wolfgang Hilbig, der Antipode dieser Literatur, macht deutlich, dass es nötig ist, neue literaturwissenschaftliche Ansätze für die Bewertung dieser Literatur zu schaffen. Die Autorin Yvonne Delhey (1967) studierte Germanistik, Politologie und Neuere Geschichte in Aachen und Amsterdam. 1997-2001 Forschungsarbeit am Duitsland Instituut Amsterdam (DIA). 2002 Promotion an der Universität von Amsterdam zum vorliegenden Thema. Seit 2003 Dozentin an der Radboud Universiteit in Nimwegen im Fachbereich ‘Deutsche Sprache und Kultur’.

Autor*innen

Delhey, Yvonne

Zusätzliche Information

Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten210
Erscheinungsdatum07.09.2004
ISBN978-3-8260-2942-4   //   9783826029424
ISBN 13978-3-82-602942-4
ISBN 10978-3-82602-942-4
EinbandartBroschiert / Geheftet
SpracheDeutsch
ReiheEpistemata - Würzburger wissenschaftliche Schriften. Reihe Literaturwissenschaft
Reihe Nr.523
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091