Olaf Meyer

Leib-Seele-Problem und Medizin

Ein Beitrag anhand des frühen 20. Jahrhunderts

Erscheinungsdatum: 24.03.2005, 121 Seiten ISBN: 978-3-8260-2952-3
Fachgebiet:
Autor*innen:Olaf Meyer

18,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Das Leib-Seele-Problem, die Frage nach dem Verhältnis von Körper und Seele, berührt wesentlich unser menschliches Selbstverständnis und gehört daher zu den Grundfragen der Philosophie. Zugleich weist es zahlreiche Bezugspunkte zur Medizin auf, so etwa zur Hirnforschung oder zur Psychosomatik. Es ist daher ein Thema, mit dem sich auch Ärzte immer wieder auseinandergesetzt haben. Ein jüngeres Beispiel dafür ist die Medizin des frühen zwanzigsten Jahrhunderts, in der es zu einer intensiven Diskussion um das Leib-Seele-Problem kommt. Hintergrund dieser Diskussion sind zwei Prozesse, in deren Spannungsverhältnis wir bis heute stehen: einerseits die Etablierung der naturwissenschaftlichen Medizin als eine vornehmlich am Körper orientierte Medizin, andererseits der gegenläufige Prozeß einer Wiederentdeckung des Seelischen, der u.a. mit der Entfaltung der modernen psychotherapeutischen und psychosomatischen Medizin einhergeht und vor allem mit dem Namen Freuds verbunden ist. In seiner problemgeschichtlichen Studie zeichnet der Autor ein differenziertes Bild dieser beiden Entwicklungslinien sowie der zeitgenössischen Diskussion. In systematischer Hinsicht zeigt er dabei u.a., daß die Medizin das Leib-Seele-Problem immer schon vorentscheidet – nicht nur in der Theorie, sondern gerade auch als Praxis. Der Autor Olaf Meyer, geb. 1966, studierte Medizin und Philosophie und promovierte am Institut für Geschichte der Medizin der Freien Universität Berlin. Seit 2004 ist er als Facharzt für Allgemeinmedizin in Berlin niedergelassen.

Autor*innen

Meyer, Olaf

Zusätzliche Information

Gewicht0,35 kg
Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten121
Erscheinungsdatum24.03.2005
ISBN978-3-8260-2952-3   //   9783826029523
ISBN 13978-3-82-602952-3
ISBN 10978-3-82602-952-3
SpracheDeutsch
Hochschulschrift02
HochschuleFreie Universität Berlin
Hochschulschrift Jahr2003
ReiheEpistemata - Würzburger wissenschaftliche Schriften. Reihe Philosophie
Reihe Nr.378
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091