Martina Zschocke

Mobilität in der Postmoderne

Psychische Komponenten von Reisen und Leben im Ausland

Erscheinungsdatum: 04.08.2005, 320 Seiten ISBN: 978-3-8260-3124-3
Fachgebiet:
Autor*innen:Martina Zschocke

39,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Was hat es mit dem Phänomen des Reisens auf sich? Was sucht der Mensch in der Fremde? Warum begibt er sich auf oft unwegsame Wege, warum begibt er sich freiwillig in Gefahren, in Länder, deren Codes er nicht versteht? Was verändert sich? Was macht gelungene Reisen aus? Erstmals wird in diesem Buch eine komplexe Psychologie des Reisens vorgelegt. Grundlage des Textes bilden zahlreiche Interviews mit Reisenden aus verschiedenen Ländern und Berufen: Urlaubsreisende, Städtereisende, Gesellen auf der Wanderschaft, Welt- und Dauerreisende. Beantwortet werden Fragen zur Motivation des Reisens, zu Reiseerleben, Flow-Erfahrungen und Identitätsveränderungen. Die Studie untersucht verschiedene Formen des Reisens und Lebens im Ausland. Beleuchtet werden der Einfluss des Reisens auf Psyche und Körper, auf die Wahrnehmung und auf das Erleben von Raum und Zeit. Die Autorin Martina Zschocke ist Psychologin und Journalistin. Sie lebte selbst mehrere Jahre im Ausland (u.a. in den Niederlanden, Belgien und den USA). Derzeit lebt und arbeitet sie in Prag und Leipzig.

Autor*innen

Zschocke, Martina

Zusätzliche Information

Gewicht 0,68 kg
Größe 15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten 320
Erscheinungsdatum 04.08.2005
ISBN 978-3-8260-3124-3   //   9783826031243
ISBN 13 978-3-82-603124-3
ISBN 10 978-3-82603-124-3
Einbandart Kartoniert
Sprache Deutsch
Hochschulschrift 02
Hochschule Universität Leipzig
Hochschulschrift Jahr 2004
Verlag Königshausen & Neumann
Verlags-Code 05/5108091