Jattie Enklaar (Hrsg.), Hans Ester (Hrsg.), Evelyne Tax

Geborgenheit und Gefährdung in der epischen und malerischen Welt Adalbert Stifters

Erscheinungsdatum: 17.11.2005, 208 Seiten ISBN: 978-3-8260-3286-8
Fachgebiet:

29,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Vorwort der Herausgeber – A. Doppler: “Das sanfte Gesetz und die unsanfte Natur in Stifters Erzählungen” – G. van Gemert: “Zur Nachhaltigkeit des ,Nachsommers’ und die Debatte um das Österreichische der österreichischen Literatur” – J. John: “Die ,Historisch-Kritische Ausgabe der Werke und Briefe Adalbert Stifters'” – J. Enklaar: “Stifters Vorrede zu den ,Bunten Steinen’: eine experimentelle Ethik?” – P. Küpper: “Literatur und Langeweile” – M. C. Putna: “Der ,Stiftersche Mensch’: Eine Utopie? Eine Vision?” – B. Wróblewska: “Enthaltsamkeitserfahrung in Stifters Erzählungen” – B. Mariacher: “Zufall in Stifters ,Abdias'” – E. Szalaics: “Die Landschaft bei Adalbert Stifter, mit besonderer Berücksichtigung seines malerischen Werks” – H. Laufhütte: “Harmoniemetaphern gegen das Chaos. Naturkonzepte und ihre Funktionalität bei Adalbert Stifter und Gottfried Keller” – H. Ester: “Dietrich Bonhoeffer und Adalbert Stifter” – H. Delf von Wolzogen: “,Und dieses eine Wort – Stifter – sollte Dir sehr viel sagen’. Zu Gustav Landauers Stifter-Lektüre” – H. Salfellner: “Stifter und Prag” – P. Rosei: “Zu Adalbert Stifter” – M. Jakubów: “Ganzheitliche Weltwahrnehmung im Werk von Annette von Droste-Hülshoff und Adalbert Stifter” – T. van Montfort: “Emblematik bei Stifter” – J. Pacholski: “Adalbert Stifters Gedenkstätten im Böhmerwald (Šumava)” – J. P. Hinrichs: “Adalbert Stifter und Triest” – C. Hehle: “Zur Verfilmung von Stifters ,Bergkristall’ ” Die Herausgeber Jattie Enklaar, lehrt moderne deutsche Literatur an der Universität Utrecht. Hans Ester, lehrt allgemeine Literaturwissenschaft an der Radboud Universität Nijmegen.

Autor*innen

Enklaar, Jattie

Jattie Enklaar, lehrt moderne deutsche Literatur an der Universität Utrecht. Hans Ester, lehrt allgemeine Literaturwissenschaft an der Radboud Universität Nijmegen. Evelyne Tax, studierte Germanistik und Slavistik an der Universität Leiden.

Ester, Hans

Dr. Hans Ester studierte Germanistik und Theologie in Amsterdam und Tübingen und lehrte Literaturwissenschaft an der Radboud Universiteit Nijmegen.

Tax, Evelyne

Zusätzliche Information

Gewicht0,204 kg
Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten208
Erscheinungsdatum17.11.2005
ISBN978-3-8260-3286-8   //   9783826032868
ISBN 13978-3-82-603286-8
ISBN 10978-3-82603-286-8
SpracheDeutsch
ReiheDeutsche Chronik
Reihe Nr.55
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091