Johannes Cremerius, Wolfram Mauser (Hrsg.), Astrid Lange-Kirchheim, Joachim Pfeiffer, Carl Pietzcker, Petra Strasser

Ein Leben als Psychoanalytiker in Deutschland

Erscheinungsdatum: 22.12.2005, 304 Seiten ISBN: 978-3-8260-3295-0
Fachgebiet:

29,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Johannes Cremerius (1918-2002) war einer der herausragenden deutschen Psychoanalytiker in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er veröffentlichte eine große Zahl von Beiträgen zur Theorie und Praxis der Psychoanalyse. In dem zweibändigen Werk Vom Handwerk des Psychoanalytikers (1984) faßte er die Gedanken und Überzeugungen zusammen, die seine Arbeit bestimmten. Seine Autobiographie zeichnet nicht nur den beruflichen Werdegang (München, USA, Zürich, Gießen, Freiburg i. Br.; Emeritierung 1993) nach, sondern gibt auch Einblick in die Entwicklung der Psychoanalyse im Nachkriegsdeutschland. Sie weist ihn als weltmännischen und zugleich kämpferischen Vertreter des Faches aus. Seine Bemühungen, die Psychoanalyse traditionsbewußt und zugleich innovativ weiterzuentwickeln, war ihm ebenso wichtig wie interdisziplinäre Zusammenarbeit (Freud und die Dichter, 1995). Seine internationalen Aktivitäten fanden ihren Höhepunkt im Aufbau eines alternativen Ausbildungsinstituts in Mailand – frei von hierarchischen Strukturen und institutionellen Vorgaben -, in dem er viele Jahre und über seine Emeritierung hinaus tätig war. Cremerius vertrat eine Psychoanalyse, die ein an Freud orientiertes aufklärerisches Ethos mit einem starken politischen Engagement und einer festen Verankerung im kulturellen Leben seiner Zeit zu verbinden wußte. Die Herausgeber Die Herausgeber sind Mitglieder des Arbeitskreises für Literatur und Psychoanalyse in Freiburg i. Br., den Johannes Cremerius vor mehr als dreißig Jahren zusammen mit Literaturwissenschaftlern ins Leben rief.

Autor*innen

Cremerius, Johannes

Lange-Kirchheim, Astrid

Mauser, Wolfram

Pfeiffer, Joachim

Pietzcker, Carl

Strasser, Petra

Zusätzliche Information

Gewicht 0,63 kg
Größe 15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten 304
Erscheinungsdatum 22.12.2005
ISBN 978-3-8260-3295-0   //   9783826032950
ISBN 13 978-3-82-603295-0
ISBN 10 978-3-82603-295-0
Sprache Deutsch
Verlag Königshausen & Neumann
Verlags-Code 05/5108091