Synesios von Kyrene, Werner Golder (Übers.)

Lob der Kahlheit

Übersetzt, kommentiert und mit einem Anhang versehen von Werner Golder. Zweisprachig Griechisch-Deutsch

Erscheinungsdatum: 23.05.2007, 112 Seiten ISBN: 978-3-8260-3336-0
Fachgebiet:

19,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Das “Lob der Kahlheit” des Synesios von Kyrene ist eine verborgene Perle der spätantiken Literatur. Die erste und einzige Übersetzung des Opusculum ins Deutsche ist über 150 Jahre alt: Verwunderlich bei der zeitlosen Aktualität des Themas. In den letzten zwei Jahrzehnten erschienene Übertragungen ins Englische, Französische und Italienische haben den geheimen Reiz dieser literarischen Tändelei kenntlich werden lassen und sind auf große Leserresonanz gestoßen. In dieser Situation scheint eine moderne Übersetzung ins Deutsche gut zu passen. Der Übersetzer hat sich dabei vom Grundsatz “Lesbarkeit vor Wörtlichkeit” leiten lassen. Die Tendenz zu einer vergleichsweise freien Wiedergabe des Textes erschien ihm um so mehr vertretbar, als es sich um ein ausgesprochen spielerisches Werk handelt. Der Kommentar will mehr als stichwortartige Erläuterungen zu fremden oder fremdgewordenen Personen und Begriffen liefern und verzeichnet deshalb relativ viele Originalstellen aus der antiken Literatur. Im Anhang werden Leben und Werk des Synesios von Kyrene vorgestellt und es wird der Versuch unternommen, das “Lob der Kahlheit” kultur- und literaturgeschichtlich einzuordnen. Im Literaturverzeichnis findet man außer den wenigen klassischen Arbeiten nur Aufsätze und Monographien aus jüngerer Zeit. Die Lektüre des Werkes verspricht gepflegte Unterhaltung für alle, die es wagen sich auf spätantike Dialektik einzulassen, und spendet jenen, die wie Synesios unter frühem Haarausfall zu leiden haben, Trost in mehr als homöopathischer Dosis. Der Autor Professor Dr. Werner Golder ist Arzt für Radiologie und Altphilologe. Er hat zwei Jahrzehnte an großen deutschen Universitätskliniken gearbeitet und ist heute im Ausland ärztlich tätig. Mit den in seinem geisteswissenschaftlichen Zweitstudium erworbenen Kenntnissen erforscht er die literarischen Quellen der Geschichte der antiken Medizin.

Autor*innen

Golder, Werner

Kyrene, Synesios von

Zusätzliche Information

Gewicht0,305 kg
Größe16 × 24 cm (B × H)
Seiten112
Erscheinungsdatum23.05.2007
ISBN978-3-8260-3336-0   //   9783826033360
ISBN 13978-3-82-603336-0
ISBN 10978-3-82603-336-0
EinbandartGebunden
Spracheger;grc
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091