Dorothea Flothow

Told in Gallant Stories

Erinnerungsbilder des Krieges in britischen Kinder- und Jugendromanen 1870-1939

Erscheinungsdatum: 05.12.2006, 312 Seiten ISBN: 978-3-8260-3497-8
Fachgebiet:
Autor*innen:Dorothea Flothow

39,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Von Kriegen handelt ein umfangreiches Textkorpus der populären britischen Kinder- und Jugendliteratur in den Jahren 1870 bis 1939. Derlei Kriegsromane für heranwachsende Leser und Leserinnen unterschiedlicher sozialer Schichten waren von Autoren, Eltern und Lehrern als Medium der Sozialisation intendiert. Hier wird nun untersucht, welches Kriegsbild diese Texte an ihre Leserschaft vermittelten. Im Mittelpunkt stehen die folgenden Fragen: Wandelte sich die idealisierte Kriegsdarstellung der imperialistisch geprägten Romane aus den Jahrzehnten vor dem ersten Weltkrieg durch die Ereignisse des industrialisierten Stellungskrieges? Findet sich der oft postulierte Umbruch zu einer desillusionierten Kriegeserinnerung auch in der Gattung der Kinder- und Jugendromane wieder? Es zeigt sich, dass sich die Kriegs- und Abenteuerromane für Kinder und Jugendliche unter dem Eindruck des ersten Weltkriegs kaum veränderten. Auch die Texte der 1920er und 1930er Jahre vermittelten den jungen Lesern weiterhin ein heroisches, beschönigtes Kriegsbild. Dieser Befund korrespondiert mit den Ergebnissen neuerer Studien zur Erwachsenenliteratur, welche die desillusionierte Kriegserinnerung im Nachfeld des ersten Weltkriegs in erster Linie als Reaktion der kulturellen Eliten deuten. Dorothea Flothow studierte Neuere Englische Literatur und Neuere Geschichte in Tübingen und Reading (UK) und ist zur Zeit als Post-Doc am Fachbereich Anglistik der Universität Salzburg beschäftigt.

Autor*innen

Flothow, Dorothea

Zusätzliche Information

Gewicht 0,59 kg
Größe 15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten 312
Erscheinungsdatum 05.12.2006
ISBN 978-3-8260-3497-8   //   9783826034978
ISBN 13 978-3-82-603497-8
ISBN 10 978-3-82603-497-8
Sprache ger;eng
Reihe ZAA Monograph Series
Reihe Nr. 4
Verlag Königshausen & Neumann
Verlags-Code 05/5108091