Wolfram Mauser (Hrsg.), Joachim Pfeiffer (Hrsg.)

Freuds Aktualität

Erscheinungsdatum: 22.01.2007, 320 Seiten ISBN: 978-3-8260-3595-1
Fachgebiet:

30,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Abstracts – T. Habermas: 150 Jahre Sigmund Freud: Seine Aktualität für die Psychoanalyse – J. Küchenhoff: »Verstärkung durch inneren Fortschritt «? Die zukünftigen Chancen der psycho-analytischen Therapie – ein Rückblick – J. Bauer: Die Psychoanalyse aus Sicht der Neurobiologie: Das Beispiel Gegenübertragung – J. Reichmayr: Grundlagen der Ethnopsychoanalyse: Sigmund Freud als Migrant – C. Liebrand: Totgesagte leben länger? Psychoanalyse und Film Studies – E. Angehrn: Vom Sinn des Sinnlosen. Die Herausforderung der Psychoanalyse für die Philosophie – T. Anz: Psychoanalyse in der modernen Literatur seit Freud – H.-M. Lohmann: Kann man Freud politisch lesen? – J. Pfeiffer: »Fortschrittlichster Zweig der psychoanalytischen Bewegung«? Zum Verhältnis von Psychoanalyse und Pädagogik – A. Würker: Szenisches Verstehen als professionelle Kompetenz von Lehrern. Einige Überlegungen zur Psychoanalytischen Pädagogik der Schule – G. Schneider: Freud und die bildende Kunst – mit oder ohne Freud über Freud hinaus? – P. Strasser: Freud mit Musik – A. Lange-Kirchheim: Melancholie der Geschlechtsidentität. Zur Aktualität Freuds in den Gender Studies – S. Börnchen: Zum Geburtstag viel Freud. Paranoia und paranoide Geschlechter-Codes in »Superman’s Romance With Wonder Woman!« – W. Schönau: Freud als Sprachschöpfer und Diskursbegründer – Rezensionen – Redaktion: A. Lange-Kirchheim

Autor*innen

Mauser, Wolfram

Pfeiffer, Joachim

Zusätzliche Information

Gewicht0,61 kg
Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten320
Erscheinungsdatum22.01.2007
ISBN978-3-8260-3595-1   //   9783826035951
ISBN 13978-3-82-603595-1
ISBN 10978-3-82603-595-1
SpracheDeutsch
ReiheFreiburger Literaturpsychologische Gespräche
Reihe Nr.26
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091