Sonja Rinofer-Kreidl (Hrsg.), Harald A Wiltsche (Hrsg.)

Karl Jaspers‘ Allgemeine Psychopathologie zwischen Wissenschaft, Philosophie und Praxis

Erscheinungsdatum: 11.06.2008, 200 Seiten ISBN: 978-3-8260-3840-2
Fachgebiet:

29,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

S. Rinofner-Kreidl / H. A. Wiltsche: Einleitung – S. Kirkbright: Ein kritischer Vergleich zwischen den verschiedenen Aufl agen von Karl Jaspers’ Allgemeiner Psychopathologie – S. Luft: Zur phänomenologischen Methode in Karl Jaspers’ Allgemeiner Psychopathologie – H. A. Wiltsche: Überlegungen zum wissenschaftsphilosophischen „Subtext“ in Karl Jaspers’ Allgemeiner Psychopathologie – S. Rinofner-Kreidl: Zur Idee des Methodenpartikularismus in Jaspers’ Allgemeiner Psychopathologie – T. Fuchs: Ansätze zu einer Psychopathologie der Grenzsituationen – M. Bormuth: Selbstreflexion bei Jaspers im Blick auf das psychiatrische Werk – A. Kraus: Der Wahn Schizophrener bei Karl Jaspers im Vergleich mit der operationalen Diagnostik (ICD-10 Kapitel V (F) und DSM-IV-Tr) sowie neueren psychopathologischen Ansätzen – J. Schlimme: Willensschwäche und Getriebensein – Zugänge zu Jaspers’ Verständnis der Sucht – O. Amouzadeh-Ghadikolai: Das Verstehen der Schizophrenie mit den Mitteln der strukturalen Sprachwissenschaft: Eine Fort-Führung der Jaspersschen Psychopathologie – Personenregister – Zu den AutorInnen.

Autor*innen

Rinofer-Kreidl, Sonja

Wiltsche, Harald A

Zusätzliche Information

Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten200
Erscheinungsdatum11.06.2008
ISBN978-3-8260-3840-2   //   9783826038402
ISBN 13978-3-82-603840-2
ISBN 10978-3-82603-840-2
EinbandartBroschiert / Geheftet
SpracheDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091