Ursula Boelhauve (Hrsg.), Gudrun Kühne-Bertram (Hrsg.), Hans U Lessing (Hrsg.), Frithjof Rodi (Hrsg.)

Otto Friedrich Bollnow: Schriften

Studienausgabe in 12 Bänden. Band 2: Die Ehrfurcht - Wesen und Wandel der Tugenden

Erscheinungsdatum: 21.01.2009, 304 Seiten ISBN: 978-3-8260-3931-7
Fachgebiet:

26,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Das Buch Die Ehrfurcht, das erstmalig 1947 und 1958 in 2. Auflage erschien, bezeichnete Bollnow als sein “wohl persönlichstes Buch”, da es “ganz aus dem eigenen Erleben” heraus entstanden sei. Im Mittelpunkt dieses Versuchs einer Beschreibung und “philosophischen Erfassung des menschlichen Gefühlslebens”, die sowohl den alltäglichen Sprachgebrauch als auch wortgeschichtliche Entwicklungen berücksichtigt, steht das Gefühl der Ehrfurcht, weil “von hier aus in besonders überzeugender Weise an entscheidende Wesenszüge des menschlichen Lebens herangeführt” werden kann.
In Wesen und Wandel der Tugenden (1958) unternimmt Bollnow – ausgehend von der Überzeugung, dass “ein Kern menschlicher Grundhaltungen in ständig sich wandelnden geschichtlichen Situationen sich immer neu realisieren muß und so immer neue Gestalten annimmt” – eine zugleich historisch-vergleichende und am Leitfaden der Alltagssprache orientierte phänomenologische Beschreibung und Analyse der Tugenden.

Autor*innen

Boelhauve, Ursula

Kühne-Bertram, Gudrun

Dr. Gudrun Kühne-Bertram M.A. ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Dilthey-Forschungsstelle im Institut für Philosophie I der Ruhr-Universität Bochum.

Lessing, Hans U

Rodi, Frithjof

Zusätzliche Information

Gewicht 0,57 kg
Größe 15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten 304
Erscheinungsdatum 21.01.2009
ISBN 978-3-8260-3931-7   //   9783826039317
ISBN 13 978-3-82-603931-7
ISBN 10 978-3-82603-931-7
Einbandart Broschiert / Geheftet
Sprache Deutsch
Verlag Königshausen & Neumann
Verlags-Code 05/5108091