Andreas Niesseler (Hrsg.), Ina K Uphoff (Hrsg.), Matthias Erhardt

Pädagogische Auffälligkeiten

Deutungsmuster von Verhaltensstörungen und Verhaltensauffälligkeiten – kritisch betrachtet

Erscheinungsdatum: 18.11.2008, 100 Seiten ISBN: 978-3-8260-3975-1
Fachgebiet:

19,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

In einer Zeit der virulenten Standardisierung, der Qualitätssicherung, der Frage nach der Effizienz des Bildungssystems und Ökonomisierung von Bildungsprozessen gilt die Auseinandersetzung mit pädagogischen Auffälligkeiten fast als anachronistisch. Im auffälligen Verhalten wird nicht die Komplexität der pädagogischen Situation, sondern vorrangig die pathologische Abweichung erblickt. Der Band will derartigen Verkürzungen der Problematik entgegenwirken Einleitung – A. Dörpinghaus: 1. Pathologisierungen schulischen Verhaltens. Über die biopolitische Umschrift pädagogischer Deutungsmuster. Ein Essay – W. Müller: 2. Vom Wandel der Disziplinierungstechniken gegenüber Verhaltensauffälligkeiten in der „Neuen Leistungskultur“. Oder: „Es gibt keine vollkommenere Unterwerfung als die, die den Schein der Freiheit wahrt“ (J.J. Rousseau) – A. Nießeler: 3. Übung der Aufmerksamkeit – Schulung des Blickes – Disziplinierung des Subjektes – I. K. Uphoff: 4. Die Professionalisierung des Lehrerberufs – oder: Vom pädagogischen Umgang mit Auffälligkeiten – M. Erhardt: 5. Das pädagogische Ethos des Lehrers als Grundlage für den Umgang mit verhaltensauffälligen Schülern – Autorenverzeichnis Die Herausgeber Andreas Nießeler (Grundschuldidaktik), Ina Katharina Uphoff (Allgemeine Erziehungswissenschaft), Matthias Erhardt (Schulpädagogik) lehren an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Institut für Pädagogik.

Autor*innen

Erhardt, Matthias

Niesseler, Andreas

Uphoff, Ina K

Zusätzliche Information

Größe 15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten 100
Erscheinungsdatum 18.11.2008
ISBN 978-3-8260-3975-1   //   9783826039751
ISBN 13 978-3-82-603975-1
ISBN 10 978-3-82603-975-1
Einbandart Broschiert / Geheftet
Sprache Deutsch
Verlag Königshausen & Neumann
Verlags-Code 05/5108091