Tanja Scagnetti-Feurer

Himmel und Erde verbinden

Integration spiritueller Erfahrungen

Erscheinungsdatum: 01.07.2009, 608 Seiten ISBN: 978-3-8260-4123-5
Fachgebiet:

68,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Immer mehr Menschen wenden sich heute einer erfahrungsorientierten Spiritualität zu und machen dabei eigene spirituelle Erfahrungen. So erlebt eine Frau beim Erwachen aus einem Traum, dass sie auf dem Grund ihrer Seele angekommen ist und alles eins ist. Und dann? Was geschieht nach solchen Erlebnissen im Leben der Betroffenen? Spirituelle Erfahrungen können eine tiefgreifende Wandlung im Leben des Betroffenen nach sich ziehen. Manchmal bleibt es jedoch beim Erleben selbst, das irgendwann verblasst und dann nur noch eine Erinnerung ist. Spirituelle Erfahrungen können uns aber auch erschüttern und Fragen aufwerfen, denen wir uns nicht gewachsen fühlen. Oder wir interessieren uns nicht mehr so sehr für die Banalitäten des Alltags – welche Bedeutung hat schon Geschirr spülen oder Abfall entsorgen? Bei all diesen möglichen Folgen spiritueller Erfahrungen geht es um Aspekte der Integration spiritueller Erfahrungen. Wie kann Spiritualität von einem besonderen Lebensbereich zur gelebten Alltagswirklichkeit werden? Wie können wir uns schrittweise einer „Verbindung von Himmel und Erde“ annähern? Die vorliegende Studie befasst sich mit diesen Fragen und zeigt Möglichkeiten der Integration spiritueller Erfahrungen in den gewöhnlichen, gelebten Alltag und ins alltägliche Menschsein auf.
Die Autorin:
Tanja Scagnetti-Feurer promovierte nach einem Studium der Psychologie, Psychopathologie und Religionswissenschaft mit der vorliegenden Studie im Fachbereich Psychopathologie an der Universität Zürich. Eigene psychotherapeutische Praxis mit transpersonalem und körperorientiertem Schwerpunkt in Zürich.

Autor*innen

Scagnetti-Feurer, Tanja

Zusätzliche Information

Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten608
Erscheinungsdatum01.07.2009
ISBN978-3-8260-4123-5   //   9783826041235
ISBN 13978-3-82-604123-5
ISBN 10978-3-82604-123-5
SpracheDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091