Hans-Ulrich Lessing, Ursula Boelhauve (Hrsg.), Gudrun Kühne-Bertram (Hrsg.), Frithjof Rodi (Hrsg.)

Otto Friedrich Bollnow: Schriften

Band 8: Existenzphilosophie und Pädagogik – Krise und neuer Anfang

Erscheinungsdatum: 01.06.2014, 348 Seiten ISBN: 978-3-8260-4265-2
Fachgebiet:

29,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Existenzphilosophie und Pädagogik (1959), eines der bekanntesten Bücher Bollnows, untersucht “unstetige Formen der Erziehung”, wie z.B. Krise, Erweckung, Ermahnung, Appell und Beratung. Zentrum des Buches ist die ausführliche Behandlung der Bedeutung der Begegnung für den Menschen, die auch das Verhältnis von Begegnung und Bildung einbezieht.
Krise und neuer Anfang (1966) enthält eine Sammlung von Vorträgen zu ausgewählten Themen der pädagogischen Anthropologie, beispielsweise Die menschliche Bedeutung von Krise und Kritik, Der neue Anfang und das Problem der Verjüngung sowie Sicherheit und Frieden als Aufgabe der Erziehung.

Autor*innen

Boelhauve, Ursula

Kühne-Bertram, Gudrun

Dr. Gudrun Kühne-Bertram M.A. ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Dilthey-Forschungsstelle im Institut für Philosophie I der Ruhr-Universität Bochum.

Lessing, Hans-Ulrich

Hans-Ulrich Lessing ist apl. Professor im Institut für Philosophie I der Ruhr-Universität Bochum.

Rodi, Frithjof

Zusätzliche Information

Gewicht 0,66 kg
Größe 15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten 348
Erscheinungsdatum 01.06.2014
ISBN 978-3-8260-4265-2   //   9783826042652
ISBN 13 978-3-82-604265-2
ISBN 10 978-3-82604-265-2
Einbandart Kartoniert
Sprache Deutsch
Verlag Königshausen & Neumann
Verlags-Code 05/5108091