Markus Meier

Lernen und Geschlecht heute

Zur Logik der Geschlechterdichotomie in eduktativen Kontexten

Erscheinungsdatum: 01.02.2015, 268 Seiten ISBN: 978-3-8260-5101-2
Fachgebiet:
Autor*innen:Markus Meier

39,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Lange Zeit war die aufklärerische Überzeugung von der “Gleichheit aller” auch für die erziehungswissenschaftliche Geschlechterdebatte unhinterfragbar – eine gerechte Schule sollte gleiche gleich behandeln, also auch Jungen und Mädchen. Das hinderte Bildungspolitik nicht daran, jahrzehntelang einseitig Mädchen und junge Frauen zu fördern. Empirischstatistische Befunde hingegen zeigen eine beunruhigende Benachteiligung von Jungen und jungen Männern in und durch Bildungsinstitutionen, weltweit. Die Unvereinbarkeit dieser drei Diskurse lähmt die gegenwärtige Debatte und droht, sie mit moralistischem Rigorismus und redundanten Vorwürfen dauerhaft zu blockieren. Eine grundsätzliche theoretische Neuausrichtung erscheint deshalb überfällig – eine Geschlechterdebatte, die theoriegeleitet und empiriegesättigt, vorurteilsfrei und ergebnisoffen die Variable “Geschlecht” in edukativen Kontexten neu definiert und interpretiert. Werden Gleichheit und Unterschiedlichkeit der Geschlechter schon in den “klassischen” erziehungswissenschaftlichen Referenzwissenschaften Geschichte und Philosophie, Psychologie (insbesondere Psychoanalyse) und Soziologie jeweils völlig anders be- und verhandelt, so gilt dieses um so mehr für die Ethnologie, die Kognitions- und Neurowissenschaften, v.a. aber auch für die – pädagogisch-historisch ausgesprochen vorbelastete – Biologie, v.a die Evolutions- und Soziobiologie. Gerade sie aber könnten helfen, die Geschlechterdebatte “vom Kopf auf die Füsse” zu stellen. Anregungen hierzu zu liefern ist Vorhaben dieses Buches.
Der Autor Markus Meier studierte Deutsch, Geschichte und Philosophie in Marburg/Lahn und Frankfurt/M., dazu Musik in Frankfurt/M. und Dresden. Er ist Prof. an der Universidad Externado in Bogotá/Kolumbien.

Autor*innen

Meier, Markus

Zusätzliche Information

Gewicht0,53 kg
Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten268
Erscheinungsdatum01.02.2015
ISBN978-3-8260-5101-2   //   9783826051012
ISBN 13978-3-82-605101-2
ISBN 10978-3-82605-101-2
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091