Christian Naser

Das vergessene Schloß

Balthasar Neumanns Weinhändlerpalais in Zell

Erscheinungsdatum: 01.12.2013, 200 Seiten ISBN: 978-3-8260-5297-2
Fachgebiet:
Autor*innen:Christian Naser

19,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Daß Balthasar Neumann in Zell am Main ein Schloß erbaut hat, ist in Vergessenheit geraten. Das Bauwerk ist ein Hinweis auf die einstmals große Bedeutung Zells für den überregionalen Weinhandel. Die Zeller Weinhändler agierten aufgrund ihres geschäftlichen Könnens und ihrer geschickten Heiratspolitik sehr erfolgreich. Sie waren direkt oder indirekt mit den übrigen führenden fränkischen Weinhändlern verwandt und kontrollierten mit ihnen den Frankfurter Weinmarkt in der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts. Die ab 1715 errichteten Zeller Palais sind Zeugnisse des Erfolges und des Selbstbewußtseins der Zeller Weinhändler. Höhepunkt dieser Entwicklung war die Errichtung eines Palais im Jahre 1744 durch Balthasar Neumann für den Weinhändler Andreas Wiesen. Auf der Grundlage der nicht ausgeführten Pläne des Jagdschlosses Mädelhofen und unter Verwendung des bisher in Franken singulären Bautypus des Heilgersdorfer Schlosses schafft Neumann ein architektonisches Novum, indem er Manufakturbetrieb, Geschäftshaus und Wohngebäude unter einem Dach vereint. Im Vergleich mit weiteren fränkischen palaisartigen Weinhändlerhäusern wird die Raumkonzeption dieses Gebäudetypus beschrieben.

Autor*innen

Naser, Christian

Dr. Christian Naser studierte an der Universität Würzburg Germanistik und Latein. Seit 1987 arbeitet er am Würzburger Institut für deutsche Philologie. 1993 promovierte er mit einer mediävistischen Arbeit zum Thema: „Der geistliche Streit. Synoptischer Abdruck der Fassungen A,C, B und D. Kommentar und Motivgeschichte“. Er ist außerdem Verfasser von Publikationen zu Balthasar Neumann: Das vergessene Schloß. Balthasar Neumanns Weinhändlerpalais in Zell und Der Gesandtenbau der Würzburger Residenz. Balthasar Neumann und die Entstehungsgeschichte des ‚Neuen Baus‘.

Zusätzliche Information

Gewicht 0,5 kg
Größe 15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten 200
Erscheinungsdatum 01.12.2013
ISBN 978-3-8260-5297-2   //   9783826052972
ISBN 13 978-3-82-605297-2
ISBN 10 978-3-82605-297-2
Sprache Deutsch
Verlag Königshausen & Neumann
Verlags-Code 05/5108091