Yuichiro Hada

Dialektische Auflösung des Logos und Rhythmus des Begriffs

Auseinandersetzung mit Hegels Wissenschaft und Logik

Erscheinungsdatum: 01.04.2014, 188 Seiten ISBN: 978-3-8260-5455-6
Fachgebiet:
Autor*innen:Yuichiro Hada

29,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Die Auseinandersetzung mit Hegels Wissenschaft der Logik macht klar, dass die hegelsche Dialektik als Schöpfen in der Wirklichkeit ohne jegliche transzendentale Prinzipien zu begreifen ist. Da rauscht die Andersheit, und das Zugrundegehen der Kontinuität wird hervorgebracht. Hegel bezeichnet deswegen seine Dialektik nicht mit einer illsymphonischen Metapher, etwa der Melodie, sondern mit dem Begriff des Rhythmus. Der Rhythmus der Dialektik, die Bewegungen der Begriffe, führt uns durch alles hindurch, was im ganzen menschlichen Bewusstsein je gedacht und in der Philosophie und den Wissenschaften geleistet wurde, zur Einsicht, dass Tür und Tor zu neuen Philosophien allenthalben schon offen stehen.
Der Autor Yuichiro Hada ist ein japanischer Wissenschaftler im Fachbereich der Philosophie. Er wurde im Jahr 2012 an der Freien Universität Berlin mit der vorliegenden Dissertation promoviert.

Autor*innen

Hada, Yuichiro

Yuichiro Hada ist ein japanischer Wissenschaftler im Fachbereich der Philosophie. Er wurde im Jahr 2012 an der Freien Universität Berlin mit der vorliegenden Dissertation promoviert.

Zusätzliche Information

Gewicht 0,42 kg
Größe 15.5 × 2.3 cm (B × H)
Seiten 188
Erscheinungsdatum 01.04.2014
ISBN 978-3-8260-5455-6   //   9783826054556
ISBN 13 978-3-82-605455-6
ISBN 10 978-3-82605-455-6
Einbandart Kartoniert
Sprache Deutsch
Reihe Epistemata Philosophie
Reihe Nr. 552
Verlag Königshausen & Neumann
Verlags-Code 05/5108091