Daniel Thierjung

Erkenntnis und Kunst in der Philosophie Friedrich Nietzsches

Weltspiel einer nachmetaphysischen Zeit

Erscheinungsdatum: 01.08.2014, 278 Seiten ISBN: 978-3-8260-5481-5
Fachgebiet:
Autor*innen:Daniel Thierjung

42,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Die metaphysische Philosophie, beginnend mit Plato und Aristoteles, hatte der Kunst bezüglich der Erkenntnis von Wahrheit stets eine untergeordnete Stellung zugewiesen. Im Gegensatz zur Tradition bestimmt Nietzsche jede Erkenntnis als lebensnotwendigen Irrtum und spricht deswegen der Kunst den ersten Rang innerhalb des menschlichen Lebens zu. Wenn es stimmt, dass in einer globalisierten Welt die Konfl ikte um limitierte Ressourcen an Schärfe zunehmen, während zugleich die Geltungsansprüche, die von den jeweiligen Kulturen erhoben werden, aufrechterhalten und notfalls mit Gewalt durchgesetzt werden, so stellt sich die Frage, wie die Philosophie auf diese Herausforderung reagiert. Mit Nietzsche lässt sich die Kunst als Möglichkeit begreifen, Perspektiven für eine Entwicklung aufzuzeigen, die angesichts einer drohenden Selbstzerstörung der Menschheit Horizonte eines interkulturellen Zusammenlebens eröffnet, die überkommene Identitäten nicht reaktionär zementiert, sondern aufbricht und zukunftseröffnend transformiert.
Der Autor Nach seiner Schauspielausbildung am Schauspielhaus Salzburg studierte Daniel Thierjung an der Universität zu Köln Philosophie, Theater-, Filmund Fernsehwissenschaften sowie Germanistik. Im Wintersemester 2010/2011 begann er sein Promotionsstudium bei Prof. Dr. Klaus Erich Kaehler. Daniel Thierjung arbeitet z. Z. als Dramaturg am Theater Regensburg.

Autor*innen

Thierjung, Daniel

Nach seiner Schauspielausbildung am Schauspielhaus Salzburg studierte Daniel Thierjung an der Universität zu Köln Philosophie, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie Germanistik. Im Wintersemester 2010/2011 begann er sein Promotionsstudium bei Prof. Dr. Klaus Erich Kaehler. Daniel Thierjung arbeitet z. Z. als Dramaturg am Theater Regensburg.

Zusätzliche Information

Gewicht0,65 kg
Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten278
Erscheinungsdatum01.08.2014
ISBN978-3-8260-5481-5   //   9783826054815
ISBN 13978-3-82-605481-5
ISBN 10978-3-82605-481-5
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
ReiheNietzsche in der Diskussion
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091