Francesca Vidal (Hrsg.)

Der Traum des Unbedingten

Erörterungen im Anschluss an Ernst Bloch

Erscheinungsdatum: 01.01.2015, 180 Seiten ISBN: 978-3-8260-5593-5
Fachgebiet:
Autor*innen:Francesca Vidal

29,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

F. Vidal: Der Traum des Unbedingten – M. Brumlik: Ernst Blochs „Thomas Münzer“ – eine chiliastische Theorie der Revolution – J. Zilles: „Widerstand und Friede“: Eine Analyse der Berichterstattung zu Ernst Blochs Friedenspreisrede – P. Hahn / R. Tramontina: Ungleichzeitigkeit und Multiversum der Kulturen – Perspektive für einen interkulturellen Dialog – S. Schmitz-Görtler: Blochs Liebeswelten zwischen Eros und Utopie. Ein Forschungsausblick – M. Mayer: Moses und Marx. Messianismus und Metaphysik der Geschichte in Ernst Blochs „Geist der Utopie“ – D. Horster: Instrumente der Machterhaltung bei den Nazis: Propaganda, Recht und Ideologie – H. Yoshida: Ernst Bloch und Japan – M. Bauer: Schema Bloch – G. Ueding: „Die Rede, d.h. die vermenschlichte Welt“. Zum Tode von Walter Jens – R. J. J. M. Plum: Benjamin M. Korstvedt, Listening for Utopia in Ernst Bloch’s Musical Philosophy, Cambridge: Cambridge University Press 2010 (ISBN 978-0-521-89615-3)
Die Herausgeberin PD Dr. Francesca Vidal ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Koblenz-Landau.

Autor*innen

Vidal, Francesca

Zusätzliche Information

Gewicht0,375 kg
Größe14 × 22.5 cm (B × H)
Seiten180
Erscheinungsdatum01.01.2015
ISBN978-3-8260-5593-5   //   9783826055935
ISBN 13978-3-82-605593-5
ISBN 10978-3-82605-593-5
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
ReiheBloch-Jahrbuch
Reihe Nr.2014/15
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091