Udo Bermbach (Hrsg.), Dieter Borchmeyer (Hrsg.), Sven Friedrich (Hrsg.), Hans-Joachim Hinrichsen (Hrsg.), Arne Stollberg (Hrsg.), Nicholas Vazsonyi (Hrsg.)

wagnerspectrum

Schwerpunkt: Wagner und die bildende Kunst

Erscheinungsdatum: 01.12.2014, 352 Seiten ISBN: 978-3-8260-5628-4
Fachgebiete: ,

18,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Editorial Aufsätze zum Schwerpunkt – E. Wruck: „Jetzt spielt der Wahnsinnige auch noch bei verdunkeltem Raume!“ – Zu Richard Wagners Bühnenästhetik – D. Erben: „… wo ich gerade bin, nach meinem plane aus bretern ein theater errichten lassen“. Architekturtheoretische Annäherungen an Wagners Idee des Festspielhauses – C. Tauber: Richard Wagner und die utopische Bautätigkeit Ludwigs II. von Bayern – M. von Soden: Franz Stassen. Anmerkungen zu dem unwiderstehlichen Drang eines frommen Gemüts zum Politischen – S. Brandes: Die katalanische Wagnerverehrung am Beispiel Salvador Dalís – G. Mayr: „Licht und Dunkel“ – „Schall und Stille“. Johann Bossard und Richard Wagner – A. Zeising: Einer für alle. Richard-Wagner-Denkmäler zwischen Heroenkult und postmoderner Mitmenschlichkeit – Gespräch – D. Borchmeyer / A. Stollberg: „Resonanzräume für Wagners Aktualität“. Ein Interview mit der Künstlerin rosalie – Aufsätze – C. Baumann: Zwischen Faszination und Distanz. Richard Wagner und der deutsche Naturalismus – K. Martensen: Die Isolde einer ganzen Generation: Anna Bahr-Mildenburg – S. Gerlich: Was deutsch ist. Zu Richard Wagners Kulturphilosophie und Metapolitik – E. Voss: Meistersinger und Sommernachtstraum. Eine Miszelle – Forum – Besprechungen / Bücher – CDs / DVDs

Autor*innen

Bermbach, Udo

Udo Bermbach, ist em. Professor für Politische Wissenschaft an der Universität Hamburg mit Schwerpunkt Politische Theorie und Politische Ideengeschichte. 1999/2000 war er Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin, Berater Jürgen Flimms für das Konzept der Bayreuther Ring-Inszenierung 2000/2004. Zahlreiche Veröffentlichungen. Er war Mitherausgeber der seit 2005 bei K&N erscheinenden Zeitschrift wagner­spectrum.

Borchmeyer, Dieter

Friedrich, Sven

Hinrichsen, Hans-Joachim

Stollberg, Arne

Vazsonyi, Nicholas

Zusätzliche Information

Gewicht 0,66 kg
Größe 15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten 352
Erscheinungsdatum 01.12.2014
ISBN 978-3-8260-5628-4   //   9783826056284
ISBN 13 978-3-82-605628-4
ISBN 10 978-3-82605-628-4
Einbandart Kartoniert
Sprache Deutsch
Reihe wagnerspectrum
Reihe Nr. Heft2/2014
Verlag Königshausen & Neumann
Verlags-Code 05/5108091