Katia Mann, Inge Jens (Hrsg.), Dirk Heißerer (Hrsg.)

"Liebes Rehherz"

Briefe an Thomas Mann 1920-1950. Erweiterte Neuausgabe

Erscheinungsdatum: 01.07.2016, 234 Seiten ISBN: 978-3-8260-5989-6
Fachgebiet:

29,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Die 41 Briefe Katia Manns an ihren Ehemann Thomas aus den Jahren 1920 bis 1950, erstmals vorgestellt 2008, werden durch 16 bislang unbekannte Briefe ergänzt, die bei der Reorganisation des Thomas-Mann-Archivs 2014 aufgefunden wurden. Ein neuer Brief aus Bad Kohlgrub eröffnet die Reihe der Schreiben aus oberbayerischen Sanatorien zu der Zeit, als Thomas Mann die Arbeit an seinem Roman Der Zauberberg (1924) wieder aufgenommen hatte. Die bisherige Lücke der Jahre 1922 bis 1925 schließen 14 neue Briefe, darunter fünf aus Davos-Clavadel. Diese Situationsberichte lassen noch deutlicher als bisher erahnen, in welchem Stil die verlorenen Zauberberg-Briefe Katia Manns aus Davos 1912 geschrieben gewesen sein dürften. Katia Manns Sorgen um die berufliche Zukunft der Kinder Erika und Klaus Mann und ein Theaterskandal in München sind weitere Themen dieser Neuausgabe. Die Lesart der bekannten Briefe wurde geprüft und gegebenenfalls korrigiert; auch die erhaltenen Briefumschläge wurden dokumentiert. Die beiden einzigen Briefe Thomas Manns an seine Frau, die erhalten geblieben sind, sind in den chronologischen Ablauf integriert.
Die Herausgeber Inge Jens studierte Germanistik und Anglistik und promovierte in Tübingen. Sie gab Thomas Manns Briefe an Ernst Bertram heraus (1960), betreute von 1986 bis 1996 in der Nachfolge Peter de Mendelssohns die Herausgabe der Tagebücher Thomas Manns (1944-1955) und schrieb zusammen mit ihrem Mann Walter Jens Biographien zu Katia Mann (2003) und zu deren Mutter Hedwig Pringsheim (2005). Zuletzt erschien Am Schreibtisch. Thomas Mann und seine Welt (2013). Dirk Heißerer studierte Germanistik, Philosophie und Völkerkunde und promovierte in München. Er gab zuletzt die Briefe Hedwig Pringsheims an Katia Mann (2013) sowie den Briefwechsel des Thomas-Mann-Bibliographen Klaus W. Jonas mit Drei Generationen Familie Mann heraus (Thomas- Mann-Schriftenreihe, Bd. 10, 2014).

Autor*innen

Heißerer, Dirk

Dirk Heißerer (Jg. 1957) ist Vorsitzender des Thomas-Mann-Forums München e.V. und Herausgeber der Thomas-Mann-Schriftenreihe.

Jens, Inge

Inge Jens studierte Germanistik und Anglistik und promovierte in Tübingen. Sie gab Thomas Manns Briefe an Ernst Bertram heraus (1960), betreute von 1986 bis 1996 in der Nachfolge Peter de Mendelssohns die Herausgabe der Tagebücher Thomas Manns (1944-1955) und schrieb zusammen mit ihrem Mann Walter Jens Biographien zu Katia Mann (2003) und zu deren Mutter Hedwig Pringsheim (2005). Zuletzt erschien Am Schreibtisch. Thomas Mann und seine Welt (2013).

Mann, Katia

Zusätzliche Information

Gewicht0,53 kg
Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten234
Erscheinungsdatum01.07.2016
ISBN978-3-8260-5989-6   //   9783826059896
ISBN 13978-3-82-605989-6
ISBN 10978-3-82605-989-6
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
ReiheThomas-Mann-Schriftenreihe: Fundstücke
Reihe Nr.4
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091