Udo Bermbach (Hrsg.), Dieter Borchmeyer (Hrsg.), Sven Friedrich (Hrsg.), Hans-Joachim Hinrichsen (Hrsg.), Arne Stollberg (Hrsg.), Nicholas Vazsonyi (Hrsg.)

wagnerspectrum

Schwerpunkt: Parsifal

Erscheinungsdatum: 01.05.2016, 256 Seiten ISBN: 978-3-8260-6003-8
Fachgebiete: ,
Zeitschrift: wagnerspectrum

18,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Editorial Aufsätze zum Schwerpunkt: V. Mertens: „Wesenlose Phantasterei“? Die mittelalterlichen Quellen von Wagners Parsifal – M. Giertler: Vom Sinnesreiz zum Vorstellungsbild. Zur Funktion der Gralsbotin bei Wolfram von Eschenbach und Richard Wagner – E. Voss: Parsifal-Probleme. Besonderheiten der Bayreuther Aufführungen von 1882 und ihre Folgen – M. Gockel: Sehnsucht nach Erlösung. Religiöser Symbolismus und ästhetische Transformation im Parsifal – G. Satragni: Parsifal: Theologie im Klang – M. Zorn: Wagners Parsifal und Stockhausens LICHT. Zum modernen Mysterienspiel zwischen neomittelalterlicher Lehrhaftigkeit und performativer Ästhetik – Forum – S. Friedrich: Das phantasmagorische Kunstwerk – Tendenzen und Perspektiven der Opernregie – Besprechungen / Bücher – CDs / DVDs

Zusätzliche Information

Gewicht0,53 kg
Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten256
Erscheinungsdatum01.05.2016
ISBN978-3-8260-6003-8   //   9783826060038
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
Reihewagnerspectrum
Reihe Nr.1/2016
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091

Autor*innen

Bermbach, Udo

Udo Bermbach, ist em. Professor für Politische Wissenschaft an der Universität Hamburg mit Schwerpunkt Politische Theorie und Politische Ideengeschichte. 1999/2000 war er Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin, Berater Jürgen Flimms für das Konzept der Bayreuther Ring-Inszenierung 2000/2004. Zahlreiche Veröffentlichungen. Er war Mitherausgeber der seit 2005 bei K&N erscheinenden Zeitschrift wagner­spectrum.

Borchmeyer, Dieter

Friedrich, Sven

Hinrichsen, Hans-Joachim

Stollberg, Arne

Vazsonyi, Nicholas