Katrin Eggers (Hrsg.), Arne Stollberg (Hrsg.)

Energie!

Kräftespiele in den Künsten

Erscheinungsdatum: 01.02.2021, 420 Seiten ISBN: 978-3-8260-6221-6
Fachgebiet:

49,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Energie wird in der Formel E = mc 2 gefasst. Und auch wenn schon ein kurzer Blick auf die Forschungen der Physik und ihrer verwandten Fachbereiche für die Feststellung ausreicht, dass damit kaum mehr als eine Ausgangssituation beschrieben wird, erweist sich der Energiebegriff für die Naturwissenschaften insgesamt als stabile Arbeitsgrundlage. Künstlerische Energie oder eine Kraft der Kunst stehen dagegen auf einem ganz anderen Blatt. Was soll das überhaupt sein? Woher kommt sie? Wohin geht sie? Und vielleicht noch wichtiger: Wie kommt sie von A nach B, von der Künstlerin ins Werk, vom Werk zum Rezipienten? Der vorliegende Band widmet sich diesen Fragen aus einer interdisziplinären Perspektive. Er entfaltet eine Reihe von historischen Fallstudien, die mit der Antike einsetzen und bis zum zeitgenössischen Tanz reichen. Das eigentliche Kraftzentrum bildet dabei die Musik samt dem ihr zugeschriebenen „energetischen“ Potenzial.

Die Herausgeber:
Katrin Eggers, Dr. phil., vertritt derzeit die Professur für Musikästhetik am Institut für Musikästhetik der Kunstuniversität Graz.
Arne Stollberg, Dr. phil., ist Professor für Historische Musikwissenschaft am Institut für Musikwissenschaft und Medienwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin.

Autor*innen

Eggers, Katrin

Katrin Eggers, Dr. phil., vertritt derzeit die Professur für Musikästhetik am Institut für Musikästhetik der Kunstuniversität Graz.

Stollberg, Arne

Zusätzliche Information

Größe 15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten 420
Erscheinungsdatum 01.02.2021
ISBN 978-3-8260-6221-6   //   9783826062216
ISBN 13 978-3-82-606221-6
ISBN 10 978-3-82606-221-6
Einbandart Kartoniert
Sprache Deutsch
Reihe Klangfiguren
Reihe Nr. 2
Verlag Königshausen & Neumann
Verlags-Code 05/5108091