Manfred Wetzel

Zyklus später Schriften II. Psyché und materialer Lógos

Erscheinungsdatum: 01.11.2017, 758 Seiten ISBN: 978-3-8260-6295-7
Fachgebiet:
Autor*innen:Manfred Wetzel

68,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Es ist dies publikatorisch der dritte, der systematischen Ordnung nach der zweite Band des „Zyklus später Schriften“ von Manfred Wetzel. Während der bereits erschienene Band I: Wissens- und Realverhältnisse, 2014, die Realphilosophie und der ihm folgende Band III: „Der Philosoph“, 2015, in Anspielung auf Platons so betitelten, aber nicht geschriebenen Dialog, die Philosophie als solche zum Thema hat, sind die Themen dieses Bandes II ausnahmslos fundamentalphilosophischer Art – im einzelnen: • Materialer Lógos zwischen und im Verhältnis zu formalem Lógos und Sprache • Die psyché als die stets und ständig mitlaufende, mithin nicht subtrahierbare Instanz • Endliches und unendliches Denken • Das klassische Geviert endlichen Denkens: Aristoteles und Frege, Kant und Husserl – betreffend das je einzelne urteilende Subjekt • Grundzüge unendlichen Denkens: alternativer Aufstieg, endliche Darstellung und alternativer Aufbau zu Hegels „WdL“ • Kritik aller Reduktion des lógos auf Formale Logik und/oder Sprache • Ontologie und Epistemologie im Lichte der Verhältnisse von psyché und materialem lógos: die ontologisch-epistemologische Komplementarität • Kritik aller Sprachphilosophie wie der Formalen/ Mathematischen Logik als philosophia prima • Idéai nach Platon, eíde nach Aristoteles und ihr Zusammentreffen nach Nicolai Hartmann • Ding-/ Zeug-Bezugnahmen und Intersubjektivität/ Kommunikation im Kontext der Selbstreferentialität der psyché/des Ich Aus dem „Zyklus später Schriften“ befi nden sich noch in Bearbeitung: – Ergänzungsband zu Zyklus später Schriften I: Wissens- und Realverhältnisse: Natur – Gesellschaft – konkrete Subjektivität: Fortsetzungen und quasi-abschließende Erörterungen – Zyklus später Schriften IV: Im Kontext der philosophia perennis
Der Autor Manfred Wetzel lehrte in Hamburg und Berlin. Bei K&N von ihm bereits erschienen: – Frühe Schriften II: Studien zu Hegels „Wissenschaft der Logik“ (1962/63–1971) 2014; – Manuskripte und Schriften zur Realphilosophie III (1971-1991/92): Materialien zur Philosophie der konkreten Subjektivität. Erkenntnistheorie 2016; – Prinzip Subjektivität. 3 Bde. + Nachtragsband 2001 – 2012; dazu in Ergänzung: Sokratischer Dialog über Hirnforschung 2007; – Praktisch-Politische Philosophie. 3 Bde. 2004; – Lebens-Poietische Philosophie. 2 Bde. 2008 + 2010; – Zyklus später Schriften. 2 Bde. 2014 + 2015.

Autor*innen

Wetzel, Manfred

geb. 1937 in Nürnberg, lehrte in Hamburg und Berlin; bei K&N von ihm bereits erschienen: – Frühe Schriften II: Studien zu Hegels »Wissenschaft der Logik« (1962/63–1971) – 2014 – Manuskripte und Schriften zur Realphilosophie II: Allgemeine Gesellschaftstheorie + Theorie der Gesellschaftswissenschaften in je zwei Fassungen (1971-1989) – 2020 – Manuskripte und Schriften zur Realphilosophie III: Materialien zur Philosophie der konkreten Subjektivität (1971-1991/92). Erkenntnistheorie (1975/78) – 2016 – Prinzip Subjektivität. 3 Bde + Nachtragsband. 2001–2012; dazu in Ergänzung: Sokratischer Dialog über Hirnforschung 2007 – Praktisch-Politische Philosophie. 3 Bde 2004 – Lebens-Poietische Philosophie. 2 Bde 2008 + 2010 – Zyklus später Schriften. bislang 5 Bde 2014 bis 2021

Zusätzliche Information

Gewicht1,34 kg
Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten758
Erscheinungsdatum01.11.2017
ISBN978-3-8260-6295-7   //   9783826062957
ISBN 13978-3-82-606295-7
ISBN 10978-3-82606-295-7
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091