Melanie Fritsch

Performing Bytes

Musikperformances der Computerspielkultur

Erscheinungsdatum: 01.11.2018, 388 Seiten ISBN: 978-3-8260-6530-9
Fachgebiet:
Autor*innen:Melanie Fritsch

49,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

In der Ludomusicology werden Computerspiele und ihre Musik derzeit anhand dreier Gegenstandsbereiche erforscht: Musik als Designelement in Computerspielen, die Sonderform der Musikspiele und aus der Computerspielkultur hervorgegangene musikalische Praktiken. Da es sich um eine vergleichsweise junge Disziplin handelt, ist eine gegenstandsspezifische Theoriebildung noch im vollen Gange. Das vorliegende Buch leistet hierzu einen ersten ausführlichen Beitrag aus Sicht der theaterwissenschaftlichen Performanceforschung. Zunächst wird auf Basis eines gegenstandsspezifisch geschärften Performance-Begriffs ein Begriffsraster entwickelt, mit dessen Hilfe Computerspiele und Musik als Performances analysiert werden können. Ergänzt wird dies mit einem ludomusikologischen Musikkonzept, welches Musik unter dem Vorzeichen der Performance als spielerische Praxis versteht. In insgesamt sechs Fallstudien wird die so erarbeitete Systematik angewendet. Dies wird erstens zeigen, wie Musik im Spieldesign sinnvoll genutzt werden kann, nimmt zweitens die Beziehung zwischen Spiel, Musik und Spieler während des Spielens in den Blick, und diskutiert drittens die Prozesse des Generierens und Verstehens musikalischer Bedeutung während einer Aufführung.

Die Autorin:
Melanie Fritsch war an der Universität Bayreuth tätig und erstellte die vorliegende Arbeit im dortigen Promotionsstudiengang „Musik und Performance“. Sie ist u.a. Mitglied der Ludomusicology Research Group und Mitbegründerin der Society for the Study of Sound and Music in Games.

Autor*innen

Fritsch, Melanie

Melanie Fritsch war an der Universität Bayreuth tätig und erstellte die vorliegende Arbeit im dortigen Promotionsstudiengang „Musik und Performance“. Sie ist u.a. Mitglied der Ludomusicology Research Group und Mitbegründerin der Society for the Study of Sound and Music in Games.

Zusätzliche Information

Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten388
Erscheinungsdatum01.11.2018
ISBN978-3-8260-6530-9   //   9783826065309
ISBN 13978-3-82-606530-9
ISBN 10978-3-82606-530-9
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
ReiheThurnauer Schriften zum Musiktheater (fimt)
Reihe Nr.35
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091