wagnerspectrum

Schwerpunkt: Wagners Griechenland

Erscheinungsdatum: 01.11.2018, 252 Seiten ISBN: 978-3-8260-6532-3
Fachgebiete: ,

24,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Editorial: Egon Voss zum 80. Geburtstag – Aufsätze zum Schwerpunkt – M. Meier: Oikos und Polis. Der Weg vom Ring zum Parsifal – G. Zöller: „… wir wollen nicht wieder Griechen werden“. Richard Wagners Kunstwerk der Zukunft jenseits von Antike und Moderne – J. Stolzenberg: Rechtfertigung durch Geschichte. Richard Wagners Programm einer Naturgeschichte des Kunstwerks der Zukunft – M. Landfester: Wagner und Aristophanes. Wagners Rezeption der griechischen Komödie der klassischen Zeit – D. Borchmeyer: Griechenlandbilder bei Wagner und Nietzsche – V. Mertens: Anstoß – Affirmation – Alibi. Die griechische Tragödie auf der Bühne der Nachkriegszeit: Voraussetzungen und Korrespondenzen mit Wieland Wagners Neubayreuth – Aufsätze – M. Uhde: Jessie Laussot und Richard Wagner – eine Liebe im Schatten von Tannhäuser. Unveröffentlichte Dokumente werfen neues Licht auf eine alte Affäre – E. Voss: Dichtung und Wahrheit. Eine Anmerkung zu Wagners Eine Pilgerfahrt zu Beethoven – Besprechungen / Bücher – CDs / DVDs.

Die Herausgeber:
Arne Stollberg (Humboldt-Universität zu Berlin), Dieter Borchmeyer (Universität Heidelberg), Sven Friedrich (Richard-Wagner-Stiftung / Nationalarchiv Bayreuth), Hans-Joachim Hinrichsen (Universität Zürich), Nicholas Vazsonyi (University of South Carolina, Columbia, USA), Friederike Wißmann (Technische Universität Dresden).

Zusätzliche Information

Gewicht 0,68 kg
Größe 15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten 252
Erscheinungsdatum 01.11.2018
ISBN 978-3-8260-6532-3   //   9783826065323
ISBN 13 978-3-82-606532-3
ISBN 10 978-3-82606-532-3
Einbandart Kartoniert
Sprache Deutsch
Reihe wagnerspectrum
Reihe Nr. 2/2018
Verlag Königshausen & Neumann
Verlags-Code 05/5108091