Yalin Feng (Hrsg.), Jianhua Zhu (Hrsg.), Georg Braungart (Hrsg.), Gerhard Lauer (Hrsg.), Wei Yuqing (Hrsg.)

Literaturstraße 19

Chinesisch-deutsches Jahrbuch für Sprache, Literatur und Kultur. Band 19, 2018 - Heft 1

Erscheinungsdatum: 01.07.2018, 234 Seiten ISBN: 978-3-8260-6561-3
Fachgebiet:

39,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Thematischer Schwerpunkt: Lebensgeschichte – H. Wei: Konstruktion oder Autofiktion? Theoretische Überlegungen zum Gattungsstatus der Autobiographie – H. Yuhuan: Lebensgeschichten von Wissenschaftlern als Konstruktion von Wissenschaftsgeschichte – H. Heqing: Zu Goethes Künstler- Porträt bei Th. Mann – X. Yin / Y. Jieqiong: „Krankengeschichten, die […] wie Novellen zu lesen sind“. Freuds klinische Biographie zwischen Fiktion und Wirklichkeit – G. E. Otto: Ein Land, drei Staaten – der autofiktionale Gehalt in Ch. Wolfs Romanen Kindheitsmuster und Stadt der Engel oder The overcoat of Dr. Freud – M. Wagner: Die (auto)biographischen Hintergründe zu F. von Saars Novelle Sappho– M. Liao: Franz Biberkopfs Lebensgeschichte im Zeichen der Gewalt in A. Döblins Roman Berlin Alexanderplatz – W. Shaohang: Erinnerung und Identitätskonstruktion in H. Bölls Ansichten eines Clowns – G. Jing: Zur Funktion der Erinnerungsorte in W. G. Sebalds Roman Austerlitz – P. Yan: Die literarische Rekonstruktion der Lebensgeschichte eines Terroristen in Ch. Heins Roman In seiner frühen Kindheit ein Garten – Andere Aufsätze – Z. Yong: Metapher: ein kognitives Modell der Wortbedeutungsentfaltung – L. Qisheng: Effektives Lehren und Lernen – L. Jingzhu: Potenzial des DaF-Lehrwerks Studienweg Deutsch zur metakognitiven Entwicklung der DaF-Lernenden – Z. Mengdi: Die verbotene Reise entlang der uralten Seidenstraße – Chinareise und Chinas Fremdbild in E. Maillarts Reisebericht Verbotene Reise (1937) – H. Xinyi / Z. Fan: Verborgene weibliche Stimme im phallogozentrischen Diskurs. Zu den Frauenbildern in H. Hesses Werk – L. Xin: Antisemitismus der Kriegszeit in der Realität und in der Literatur am Beispiel von E. Langgässers Kurzgeschichte Saisonbeginn.

Die Herausgeber:
Feng Yalin (Sichuan International Studies University)
Zhu Jianhua (Tongji University)
Wei Yuqing (Fudan University)
Gerhard Lauer (Universität Göttingen)
Jörg Robert (Universität Tübingen)
Gertrud M. Rösch (Universität Heidelberg)
Ingo H. Warnke (Universität Bremen)

Autor*innen

Braungart, Georg

Feng, Yalin

Lauer, Gerhard

Yuqing, Wei

Zhu, Jianhua

Zusätzliche Information

Gewicht0,49 kg
Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten234
Erscheinungsdatum01.07.2018
ISBN978-3-8260-6561-3   //   9783826065613
ISBN 13978-3-82-606561-3
ISBN 10978-3-82606-561-3
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
ReiheChinesisch-deutsche Zeitschrift für Sprach- und Literaturwissenschaft
Reihe Nr.19
InhaltsverzeichnisThematischer Schwerpunkt: Lebensgeschichte – H. Wei: Konstruktion oder Autofiktion? Theoretische Überlegungen zum Gattungsstatus der Autobiographie – H. Yuhuan: Lebensgeschichten von Wissenschaftlern als Konstruktion von Wissenschaftsgeschichte – H. Heqing: Zu Goethes Künstler-Porträt bei Thomas Mann – X. Yin / Y. Jieqiong: „Krankengeschichten, die […] wie Novellen zu lesen sind“. Freuds klinische Biographie zwischen Fiktion und Wirklichkeit – G. E. Otto: Ein Land, drei Staaten – der autofiktionale Gehalt in Christa Wolfs Romanen Kindheitsmuster und Stadt der Engel oder The overcoat of Dr. Freud – M. Wagner: Die (auto)biographischen Hintergründe zu Ferdinand von Saars Novelle Sappho– M. Liao: Franz Biberkopfs Lebensgeschichte im Zeichen der Gewalt in Alfred Döblins Roman Berlin Alexanderplatz – W. Shaohang: Erinnerung und Identitätskonstruktion in Heinrich Bölls Ansichten eines Clowns – G. Jing: Zur Funktion der Erinnerungsorte in W. G. Sebalds Roman Austerlitz – P. Yan: Die literarische Rekonstruktion der Lebensgeschichte eines Terroristen in Christoph Heins Roman In seiner frühen Kindheit ein Garten – Andere Aufsätze – Z. Yong: Metapher: ein kognitives Modell der Wortbedeutungsentfaltung – L. Qisheng: Effektives Lehren und Lernen – L. Jingzhu: Potenzial des DaF-Lehrwerks Studienweg Deutsch zur metakognitiven Entwicklung der DaF-Lernenden – Z. Mengdi: Die verbotene Reise entlang der uralten Seidenstraße – Chinareise und Chinas Fremdbild in Ella Maillarts Reisebericht Verbotene Reise (1937) – H. Xinyi / Z. Fan: Verborgene weibliche Stimme im phallogozentrischen Diskurs. Zu den Frauenbildern in Hermann Hesses Werk – L. Xin: Antisemitismus der Kriegszeit in der Realität und in der Literatur am Beispiel von Elisabeth Langgässers Kurzgeschichte Saisonbeginn
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091