Sarah Mauksch

Klang-Raum-Konfigurationen

Ästhetische Situationen zwischen Aufführung und Ausstellung

Erscheinungsdatum: 01.07.2020, 406 Seiten ISBN: 978-3-8260-6846-1
Fachgebiet:
Autor*innen:Sarah Mauksch

49,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

In diesem Buch untersucht die Autorin die Wechselwirkungen von Klang und Raum in künstlerischen und musiktheatralen Arbeiten der Gegenwart. Kunstwerke der Sonic Art und Klangkunst, aber auch zeitgenössische Musiktheaterproduktionen werden gleichermaßen berücksichtigt. Mauksch stellt Fragen nach raumgenerierenden und raumstrukturierenden Qualitäten von Klang im Raum, die den Wahrnehmungsprozess dieser künstlerischen Arbeiten maßgeblich beeinflussen und hervorbringen. Wenn verschiedene Künste aufeinandertreffen und Gattungsgrenzen verschwimmen, entstehen Reibungsflächen, die Künstlerinnen und Künstler (z.B. Janet Cardiff, Ryoji Ikeda, Jennifer Allora und Guillermo Calzadilla), aber auch Komponistinnen und Komponisten (wie Christina Kubisch, François Sarhan, José María Sánchez-Verdú u.v.m.) produktiv nutzbar machen, um besondere ästhetische Situationen zu entwickeln. Die Autorin beschreibt fünf Raumkonfigurationen, in denen Klang oder die Darbietung musikalischer Elemente ästhetische Situationen konstituieren. Für die Rezipientinnen und Rezipienten zeigt sich in ihnen das besondere Potenzial dieser künstlerischen Arbeiten, das durch ein charakteristisches Verhältnis von theatraler Aufführung und künstlerischer Ausstellung beschreibbar ist.

Die Autorin
Sarah Mauksch ist Musik- und Musiktheaterwissenschaftlerin an der GoetheUniversität Frankfurt. 2018 promovierte sie mit einer interdisziplinären Dissertation zu Kunstwerken im Bereich bildender Kunst und Musik. Weitere Forschungsschwerpunkte sind zeitgenössisches Musiktheater und Klangkunst.

Autor*innen

Mauksch, Sarah

Zusätzliche Information

Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten406
Erscheinungsdatum01.07.2020
ISBN978-3-8260-6846-1   //   9783826068461
ISBN 13978-3-82-606846-1
ISBN 10978-3-82606-846-1
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
ReiheThurnauer Schriften zum Musiktheater (fimt.)
Reihe Nr.39
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091