Gábor Paál

Was ist schön?

Die Ästhetik in allem. Mit Illustrationen von Britta Wagner

Erscheinungsdatum: 01.11.2020, 306 Seiten ISBN: 978-3-8260-7104-1
Fachgebiet:
Autor*innen:Gábor Paál

28,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.
PrintE-Book

Beschreibung

Was verbindet die Schönheit eines Konzerts mit der eines Gesichts, einer mathematischen Formel oder einer Bergwanderung? Gábor Paáls Ästhetik beantwortet diese Frage, indem sie Schönheit nicht in Objekten, sondern in Erkenntnisprozessen sucht. Das Modell ist so einfach wie umfassend. Paál unterscheidet vier Dimensionen von Schönheit, die er E-, O-, S- und K-Werte nennt und anhand vieler Beispiele veranschaulicht. Er stützt sich dabei auch auf experimentelle Forschungen der jüngsten Zeit. Sie zeigen, unter welchen Bedingungen wir Schönheit erleben, und was dabei im Gehirn passiert. Wer Paáls Modell verinnerlicht hat, weiß, unter welchen Voraussetzungen Arbeiten und Lernen schön sein können. Und warum auch für die Wissenschaft Schönheit unverzichtbar ist.

Mit Illustrationen von Britta Wagner.

»Gábor Paáls Buch hat einen wunderbaren Selbstdenker-Appeal. Es bringt viele Dinge auf den Punkt und liest sich in einem Gebiet, in dem philosophische und empirische Ansätze einander gern vollständig ignorieren, wie eine Frischzellenkur.«
Prof. Dr. Winfried Menninghaus, Direktor am Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik

Der Autor
Gábor Paál leitet die Redaktion SWR2 Wissen im SWR. Mit Schönheit beschäftigt er sich, seit ihn vor mehr als 30 Jahren sein Geographie- Studium mit Fragen der Landschaftsästhetik in Berührung brachte. Seine Ideen zu einer Ästhetik der Erkenntnis skizzierte er bereits 2003 in einem Fachbuch. Zahlreiche neue Forschungsergebnisse veranlassten ihn dazu, sie zu überprüfen und nun zu einem universellen Konzept von Schönheit weiterzuentwickeln.

Autor*innen

Paál, Gábor

Zusätzliche Information

Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten306
Erscheinungsdatum01.11.2020
ISBN978-3-8260-7104-1   //   9783826071041
ISBN 13978-3-82-607104-1
ISBN 10978-3-82607-104-1
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091