Winfried Mogge

»Die burg und stat Rotenfels mit dem ampte ...«

Historische Spurensuche in Rothenfels am Main

Erscheinungsdatum: 02.02.2022, 116 Seiten ISBN: 978-3-8260-7108-9
Fachgebiet:
Autor*innen:Winfried Mogge

18,00  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Rothenfels am Main, die kleinste Stadt Bayerns, verdankt ihre Entstehung und ihren Namen der im Jahr 1150 gegründeten Burg. Die Anfangsgeschichte von Burg und Stadt wurde und wird bis heute gern legendär ausgeschmückt. Eine Sammlung von Aufsätzen geht hier auf Spurensuche, befragt die schriftlichen und baulichen Zeugnisse, schildert die mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Strukturen der Ansiedlung und der Festung und ihrer Bewohner, entschlüsselt historische Flurkarten, erkundet auch das zugehörige Dorf Bergrothenfels. Die damaligen Herren von Burg und Stadt Rothenfels – die Edelfreien von Grumbach, dann die Grafen von Rieneck, die Grafen von Wertheim und die Voit von Rieneck – treten mit ihren politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zur Region hervor. Ein eigenes Kapitel schildert die Wappen und Siegel von Rothenfels als spannenden Beitrag zur unterfränkischen Geschichte.

Der Autor
Dr. Winfried Mogge, Historiker und Germanist, gelernter Journalist, forscht und schreibt als freier Autor zur Landes- und Kulturgeschichte.

Autor*innen

Mogge, Winfried

Winfried Mogge, ehemals Journalist, Historiker und Germanist, forscht zur Landes- und Kulturgeschichte. Bei K&N erschienen u.a. Arbeiten zur Geschichte von Burg und Stadt Rothenfels am Main.

Zusätzliche Information

Größe 21 × 29.7 cm (B × H)
Seiten 116
Erscheinungsdatum 02.02.2022
ISBN 978-3-8260-7108-9   //   9783826071089
ISBN 13 978-3-82-607108-9
ISBN 10 978-3-82607-108-9
Einbandart Kartoniert
Sprache Deutsch
Verlag Königshausen & Neumann
Verlags-Code 05/5108091