Johann Brenin Klein

Schraffuren

Aphorismen

Erscheinungsdatum: 01.08.2020, 78 Seiten ISBN: 978-3-8260-7137-9
Fachgebiet:

14,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Aphorismen sind Desperados, die ganz auf sich allein gestellt, aus den dunklen Zonen des Unbewussten auftauchen, sich wenig um richtige Gesinnung scheren, auf gedankliche Herleitung und kontextuelle Absicherungen pfeifen, und gleichsam im Handstreich Auseinandersetzungen und geistiges Handgemenge provozieren. (Also nicht fürs passive Konsumieren und Besserwisser taugen, wie Botho Strauß feststellt.) Wer also, statt den langwierigen Ordnungen fremder Diskurse nachzuspüren, zu eigenem, freiem, ›gewagtem‹ Denken inspiriert, herausgefordert, verunsichert werden möchte, wird mit (diesen) Aphorismen passenden Zündstoff finden, die alle der Maxime Davilas folgen: »Kurz schreiben, um abzuschließen, bevor man Überdruß erregt.«

Der Autor
Johann Brenin Klein, Studium der Psychologie, Philosophie, Pädagogik und Soziologie, nach Promotion und Hochschullehre therapeutische Weiterbildung und langjährige Arbeit in eigener psychotherapeutischer Praxis. Lebt jetzt als Dozent in der Erwachsenenbildung in Passau, wo er auch eine Privatpraxis für psychologische Therapie und Beratung führt. Zahlreiche literarische und wissenschaftliche Publikationen. Bei K&N erschien zuletzt der Aphorismenband Notnägel.

Autor*innen

Klein, Johann Brenin

Johann Brenin Klein, Studium der Psychologie, Philosophie, Pädagogik und Soziologie, nach Promotion und Hochschullehre therapeutische Weiterbildung und langjährige Arbeit in eigener psychotherapeutischer Praxis. Lebt jetzt als Dozent in der Erwachsenenbildung in Passau, wo er auch eine Privatpraxis für psychologische Therapie und Beratung führt. Zahlreiche literarische und wissenschaftliche Publikationen. Bei K&N erschien zuletzt der Aphorismenband ,Notnägel’.

Zusätzliche Information

Größe 15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten 78
Erscheinungsdatum 01.08.2020
ISBN 978-3-8260-7137-9   //   9783826071379
ISBN 13 978-3-82-607137-9
ISBN 10 978-3-82607-137-9
Einbandart Kartoniert
Sprache Deutsch
Verlag Königshausen & Neumann
Verlags-Code 05/5108091