Karen Gloy

Philosophie zwischen Dichtung und Wissenschaft anhand von Rainer Maria Rilkes ,Duineser Elegien’

Erscheinungsdatum: 01.11.2020, 146 Seiten ISBN: 978-3-8260-7211-6
Fachgebiet:
Autor*innen:Karen Gloy

29,80  inkl. MwSt.

Enthält 7% red. MwSt.
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für das Ausland gelten gewichtsabhängige Versandkosten.

Beschreibung

Die Begriffe Dichtung, Philosophie und Wissenschaft gehören zu den wichtigsten unserer Kultur, und doch ist sich niemand so recht der Konsequenzen ihres Erkenntnisstatus bewusst. Wir unterscheiden bezüglich der Objektebene zwischen Welt oder einem Stück Welt, worauf sich die Dichtung poetisch bezieht, den philosophischen Gegenständen der philosophischen Argumentation und den strengen, experimentell präparierten Objekten der Wissenschaft und auf subjektiver Ebene zwischen dem poetischen Wort, der philosophischen Begrifflichkeit und der strengen wissenschaftlichen Terminologie. Da alle drei Disziplinen Sprache benutzen, die per se metaphorisch ist, zielt die Untersuchung, die im Ausgang von einer gedankenschweren Lyrik, einer Mischung aus Dichtung und philosophischer Rationalität, den Rilkeschen Duineser Elegien, vorgenommen wird, auf die Einsicht, dass nicht nur die Dichtung, sondern auch die Philosophie und die angeblich so sichere und verlässliche Wissenschaft auf Metaphorologie und Mythologie hinausläuft.

Die Autorin
Em. Prof. Dr. Dr. h.c. Karen Gloy lehrte an den Universitäten Heidelberg, Luzern, Wien, am Humboldt-Studien-Zentrum der Universität Ulm und lehrt jetzt noch an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Bei K&N sind zuletzt erschienen: Zeit in der Kunst (2017), Wahrheit und Lüge (2019), Macht und Gewalt (2020), Demokratie in der Krise (2020).

Autor*innen

Gloy, Karen

Karen Gloy lehrte an den Universitäten Heidelberg, Luzern, Wien, am
Humboldt-Studien-Zentrum der Universität Ulm und lehrt jetzt noch
an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Bei K&N sind zuletzt
erschienen: Macht und Gewalt (2020), Demokratie in der Krise?
Überlegungen angesichts der Corona-Krise (2020), Philosophie zwischen
Dichtung und Wissenschaft anhand von Rainer Maria Rilkes Duineser
Elegien (2020), Die Philosophie des deutschen Idealismus (2021), Die
Selbstsuspendierung des Individualismus. Eine Auseinandersetzung mit
unserer westlichen Kultur (2021) sowie Das Projekt interkultureller Philosophie
aus interkultureller Sicht (2022).

Zusätzliche Information

Größe15.5 × 23.5 cm (B × H)
Seiten146
Erscheinungsdatum01.11.2020
ISBN978-3-8260-7211-6   //   9783826072116
ISBN 13978-3-82-607211-6
ISBN 10978-3-82607-211-6
EinbandartKartoniert
SpracheDeutsch
VerlagKönigshausen & Neumann
Verlags-Code05/5108091